Sie sind hier:
  • Film über Ausbildung im bremischen öffentlichen Dienst feiert Premiere

Die Senatorin für Finanzen

Film über Ausbildung im bremischen öffentlichen Dienst feiert Premiere

22.08.2006

Im Kino 46 in Walle gibt es am kommenden Dienstag (29.8.2006) ein ganz besonderes Programm: Der Film „Bremer Vielfalt“ über die mannigfaltigen Ausbildungsmöglichkeiten im bremischen öffentlichen Dienst wird allen beteiligten Personen und Institutionen vorgestellt. Finanzsenator Dr. Ulrich Nußbaum, zuständig für Personal und Ausbildung im bremischen öffentlichen Dienst, wird die Gäste der Filmpremiere begrüßen. Ebenso ist Staatsrat Hans-Henning Lühr dabei.

Bei dem Film handelt es sich um ein Kooperationsprojekt zwischen Schülerinnen und Schülern der Wilhelm-Wagenfeld-Schule im Ausbildungsberuf „Mediengestalter/in für Bild und Ton“, dem Aus- und Fortbildungszentrum für den bremischen öffentlichen Dienst (AFZ) sowie der Ausbildungsgesellschaft Bremen mbH (ABiG). Er stellt nicht nur die klassischen Verwaltungsangestellten mit ihren unterschiedlichen Einsatzbereichen dar, sondern spannt einen Bogen über das breite Spektrum der existierenden Angebote vom Gärtner bis zur Biologie-Laborantin. Zukünftig soll der Film unter anderem auf Ausbildungsbörsen und bei schulischen Informationsveranstaltungen gezeigt werden und für die Ausbildungsanstrengungen im öffentlichen Dienst werben.