Sie sind hier:
  • Startseite
  • Bundesinnenministerin Nancy Faeser trägt sich in das Goldene Buch ein

Der Senator für Inneres | Senatskanzlei

Bundesinnenministerin Nancy Faeser trägt sich in das Goldene Buch ein

13.03.2023

Die Bundesministerien des Innern und Heimat, Nancy Faeser, hat sich heute (13. März 2023) in das Goldene Buch Bremens eingetragen.

Bundesinnenministerin Nancy Faeser beim Eintrag in das Goldene Buch zusammen mit Bürgermeister Andreas Bovenschulte (links) und Innensenator Ulrich Mäurer. Foto: Senatspressestelle
Bundesinnenministerin Nancy Faeser beim Eintrag in das Goldene Buch zusammen mit Bürgermeister Andreas Bovenschulte (links) und Innensenator Ulrich Mäurer. Foto: Senatspressestelle

Sie ist anlässlich eines Treffens der sozialdemokratischen Innenministerinnen und Innenminister und –senatoren ("A-IMK") zu Gast in Bremen. Die Ressortchefinnen und –chefs treffen sich unter der Leitung von Innensenator UIrich Mäurer im Rathaus.

Besichtigung des Oberen Halle des Rathauses mit Erläuterungen des Hausherren (von links): Innenminister Christian Pegel (Mecklenburg- Vorpommern), Bürgermeister Bovenschulte, Innenministern Nancy Faeser, Innensenator Ulrich Mäurer und die neue niedersächsische Innenministern Daniela Behrens. Foto: Senatspressestelle
Besichtigung des Oberen Halle des Rathauses mit Erläuterungen des Hausherren (von links): Innenminister Christian Pegel (Mecklenburg- Vorpommern), Bürgermeister Bovenschulte, Innenministern Nancy Faeser, Innensenator Ulrich Mäurer und die neue niedersächsische Innenministern Daniela Behrens. Foto: Senatspressestelle

Vor Beginn der Konferenz wurde sie von Bürgermeister Andreas Bovenschulte zu einem Gespräch empfangen. Anschließend zeigte Bovenschulte den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Tagung noch die Obere Halle des UNESO-Weltkulturerbes.

Achtung Redaktionen:
Die Pressestelle des Senats bietet Ihnen die Fotos zu dieser Mitteilung zur honorarfreien Veröffentlichung an. Foto: Senatspressestelle
Eintrag Goldenes Buch (jpg, 843.9 KB)
Führung Obere Rathaushalle (jpg, 825.9 KB)

Ansprechpersonen für die Medien: