Sie sind hier:
  • Pressemitteilungen
  • Bremer Unternehmen werden im Rathaus für familienfreundliches Engagement geehrt

Die Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa

Bremer Unternehmen werden im Rathaus für familienfreundliches Engagement geehrt

08.07.2021

Engagement lohnt sich. 29 Unternehmen und Institutionen aus dem Land Bremen werden für ihre familienfreundliche Unternehmenskultur mit dem Siegel "AUSGEZEICHNET FAMILIENFREUNDLICH" von Kristina Vogt, Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa, und dem RKW Bremen GmbH geehrt.

Ausgezeichnet werden Unternehmen und Institutionen, die mit konkreten Maßnahmen dazu beitragen, eine familienfreundliche Unternehmenskultur zu entwickeln – beispielsweise durch familienfreundliche Personalführung.

"Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist kein Nischenthema, sondern ein zentrales An-liegen für mich, das wir weiter vorantreiben wollen und werden. Das hilft nicht nur den Familien, sondern auch den Unternehmen, denn je diverser und familienfreundlicher sie auf-gestellt sind, desto innovativer sind sie auch", sagt Senatorin Vogt, die Schirmherrin der Veranstaltung ist. "Dass wir in diesem Jahr – trotz Corona-Pandemie – 29 Unternehmen und Institutionen für eine familienfreundliche Unternehmenskultur auszeichnen können, ist ein sehr starkes Zeichen."

Die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben ist ein wichtiger Bestandteil der Fach-kräfteinitiative des Bremer Senats, denn Familienfreundlichkeit steigert die Attraktivität als Arbeitgeber, verbessert langfristig die Arbeitsbedingungen und motiviert die Mitarbeiten-den. Maßnahmen einer zukunftsfähigen Personalpolitik müssen dabei nicht immer kostenintensiv sein, um Wirkung zu zeigen und die Unternehmenskultur und Arbeitsbedingungen zu verbessern. Die jährliche Auszeichnungsveranstaltung ist eine gute Gelegenheit, erfolgreiche Maßnahmen vorzustellen und zugleich von Ideen und Erfahrungen anderer Unternehmen zu profitieren. Das Siegel wird bereits seit acht Jahren verliehen.

Am Montag, den 12. Juli 2021 um 16 Uhr findet die feierliche Auszeichnung im Bremer Rat-haus statt. Ab 17.15 Uhr stehen an den Domtreppen Senatorin Vogt und Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer von RKW und ausgezeichneten Betrieben der Presse für Interviews und Fotos zur Verfügung.

In diesem Jahr werden 8 Unternehmen erstmals mit dem Siegel "AUSGEZEICHNET FAMILIENFREUNDLICH" zertifiziert und erhalten die Urkunde:

  • artundweise GmbH
  • Carl Ed. Schünemann KG
  • Unternehmensgruppe Bähr Verpackungen
  • Metallbau Günter Majowski GmbH
  • Medical Helpline Worldwide GmbH (MHW)
  • Peper und Söhne GmbH
  • PROFISHOP GmbH
  • Vitakraft pet care GmbH & Co. KG

21 Unternehmen und Institutionen sind rezertifiziert und erhalten die Urkunde:

  • Bremer Aufbau-Bank
  • Bremer Energie-Konsens GmbH
  • Bremer Straßenbahn AG (BSAG)
  • Bremische Schwesternschaft vom Roten Kreuz e.V.
  • Büsing, Müffelmann & Theye Rechtsanwälte in Partnerschaft mbB und Notare
  • CargoSoft GmbH
  • Caritasverband Bremen e.V.
  • CHS Container Group
  • Clostermann & Jasper Partnerschaft mbB
  • FDP-Fraktion Bremen
  • Flughafen Bremen GmbH
  • HEC GmbH
  • Henry Lamotte Services GmbH
  • IBEN GmbH – Institut für Lebensmittel- und Umweltanalytik
  • Kardiologisch-Angiologische Praxis
  • netactive GmbH
  • Performa Nord
  • Polizei Bremen
  • Die Senatorin für Kinder und Bildung
  • team neusta GmbH
  • ZARM Technik AG

Ansprechpartner für die Medien:
Christoph Sonnenberg, Stellvertretender Pressesprecher bei der Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa, Tel.: (0421) 361-82909, E-Mail: [EMAIL christoph.sonnenberg@wae.bremen.de; christoph.sonnenberg@wae.bremen.de

Rena Maria Fehre, Servicestelle Beruf und Familie RKW Bremen GmbH, www.rkw-bremen.de, www.ausgezeichnet-familienfreundlich.de, Tel.: (0421) 323464-23 - Mobil 0170 2393070, E-Mail: fehre@rkw-bremen.de