Sie sind hier:
  • Pressemitteilung mit Foto Neuer Haushaltsdirektor trat seinen Dienst im Finanzressort an

Die Senatorin für Finanzen

Pressemitteilung mit Foto Neuer Haushaltsdirektor trat seinen Dienst im Finanzressort an

01.03.2006

Senator Dr. Ulrich Nußbaum händigte Senatsdirektor Jan Pörksen die Ernennungsurkunde zum Senatsdirektor aus

Erster Arbeitstag für den neuen Haushaltsdirektor im Bremer Finanzressort: Der aus Hamburg stammende 41 Jahre alte Jurist Jan Pörksen trat heute Morgen (1.3.2006) seinen Dienst an. Dabei wurde er von Senator Dr. Ulrich Nußbaum und Staatsrat Hans-Henning Lühr in sein neues Amt eingeführt und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Haushaltsabteilung vorgestellt. Zuvor hatte ihm Dr. Nußbaum die Ernennungsurkunde zum Senatsdirektor ausgehändigt: „Ich wünsche Ihnen bei Ihrer neuen schweren Aufgabe viel Erfolg und das Glück des Tüchtigen. Sie werden dabei in Ihrer Abteilung von engagierten und kompetenten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unterstützt“.


Neuer Haushaltsdirektor im Finanzressort: Senator Dr. Ulrich Nußbaum überreichte Jan Pörksen die Ernennungsurkunde, Foto: Denise Joachim, Finanzsenator.


Sowohl der Senator als auch sein Staatsrat bezeichneten den neuen Senatsdirektor vor der Haushaltsabteilung als eine Persönlichkeit mit ausgezeichneten Führungsqualitäten: Dr. Ulrich Nußbaum: „Jan Pörksen ist ein ausgewiesener Experte in der Umsetzung von Konsolidierungsmaßnahmen, genau wie wir ihn in Bremen brauchen. Er ist erfahren in der Haushaltsaufstellung, in der Kooperation mit parlamentarischen Gremien und in der Zusammenarbeit mit anderen Dienststellen. Ich freue mich darüber, dass er nun seine Kenntnisse bei der Entwicklung und Vermittlung von Strategien zur Verknüpfung der Haushaltskonsolidierung mit Zukunftsperspektiven und sein Wissen über die Stellung der Stadtstaaten in der bundesstaatlichen Ordnung in besonderer Weise für Bremen anwenden kann“.


Pörksen ist Nachfolger von Jürgen Schanz, der wegen Erreichens der Altersgrenze im Oktober vergangenen Jahres in den Ruhestand getreten war. Der neue Haushaltsdirektor beim Senator für Finanzen hat Rechtswissenschaften in Freiburg und als DAAD-Stipendiat in Genf studiert. Danach war er über zehn Jahre lang in der Hamburger Verwaltung tätig, unter anderem in der Senatskanzlei und in der Behörde für Umwelt und Gesundheit, wo er als Leitender Regierungsdirektor die Bereiche Haushalt, Fachcontrolling und Verwaltungsmanagement verantwortete.


Foto: Denise Joachim, Senator für Finanzen