Sie sind hier:

Die Senatorin für Kinder und Bildung | Senatskanzlei

Achtung Kitas! Jetzt für den Adventskalender im Rathaus bewerben

Unternehmen machen Aktion möglich – Weitere Sponsorinnen und Sponsoren gesucht

04.11.2019
So sah es in den Vorjahren aus: Begeisterung und Aufregung beim Öffnen des Türchens im Rathaus, JPG, 99.1 KB
So sah es in den Vorjahren aus: Begeisterung und Aufregung beim Öffnen des Adventskalenders im Rathaus

Bremer Kindertageseinrichtungen können auch in diesem Jahr wieder eines der begehrten Adventskalendertürchen im Bremer Rathaus öffnen. Jedes beinhaltet jeweils 250 Euro als Bargeldspende sowie Spielwaren und Bücher für die Kinder im Wert von 50 Euro. Mit den Spenden können die Einrichtungen schöne und bunte Projekte "außer der Reihe" realisieren, wie Ausflüge mit den Kindern oder die Anschaffung neuer Spielgeräte. Dank der Spendenbereitschaft und des Engagements vieler Bremer Unternehmen und Privatpersonen ist diese wunderbare Aktion zu einer liebgewonnenen Tradition in der Vorweihnachtszeit geworden.

Ab dem 11. November bis zum 20. November 2019 können sich Kindertageseinrichtungen bewerben. Hierfür steht auf der Webseite www.rathaus.bremen.de/bewerbung/adventskalender ein Bewerbungsformular zur Verfügung.

Firmen und Privatpersonen, die Interesse haben, ein Türchen für den Adventskalender zu spenden, können sich an Anja Raschdorf per E-Mail: adventskalender@sk.bremen.de oder per Telefon: (0421) 361 2391 wenden.

Der Kalender wird wochentags von den Kindern geöffnet. Bürgermeister Dr. Andreas Bovenschulte und Bildungssenatorin Claudia Bogedan haben gemeinsam die Schirmherrschaft übernommen. Initiatorin der Aktion ist die ehemalige Sozialsenatorin Ingelore Rosenkötter.
Der Kalender – ein Tannenbaum aus Holz – wurde vom Martinshof gebaut.

Mehr Information: www.rathaus.bremen.de/adventskalender

Ansprechpartnerin für die Medien:
Anja Raschdorf
Tel.: 0421 361-2391
adventskalender@sk.bremen.de