Sie sind hier:

Senatskanzlei

Generalkonsul von Portugal zum Antrittsbesuch in Bremen

11.06.2018
Antrittsbesuch im Rathaus, jpg, 65.5 KB
Antrittsbesuch im Rathaus

Der Präsident des Senats der Freien Hansestadt Bremen, Bürgermeister Dr. Carsten Sieling, hat heute (11. Juni 2018) den neuen Generalkonsul der Republik Portugal, Luís Filipe Baptista da Cunha, zum Antrittsbesuch im Kaminsaal des Bremer Rathauses begrüßt. Der sich anschließende Gedankenaustausch fand im Gobelinzimmer statt. Themen waren unter anderem der kulturelle Austausch zwischen Deutschland und Portugal sowie Fragen der alternativen Energien und der wirtschaftlichen Zusammenarbeit. Weitere Gespräche führte der Generalkonsul in der Bremischen Bürgerschaft (Landtag) und mit der Handelskammer - IHK für Bremen und Bremerhaven. Die portugiesische Gemeinde im Zwei-Städte-Staat besteht aus ca. 1500 portugiesischen Staatsangehörigen in der Stadt Bremen und ca. 2000 in Bremerhaven. Das Generalkonsulat hat seinen Sitz in Hamburg und ist für die Länder Bremen, Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein zuständig.

Achtung Redaktionen:
Die Pressestelle des Senats bietet Ihnen das Foto zu dieser Mitteilung zur honorarfreien Veröffentlichung an. Foto: Senatspressestelle
Foto-Download (jpg, 180.6 KB)

Ansprechpartner für die Medien: Peter Lohmann, Senatspressestelle, Tel. (0421) 361-2193 peter.lohmann@sk.bremen.de