Sie sind hier:
  • Die Verbraucher-Zentrale des Landes Bremen teilt mit:
    Wärmedämmung - vom Keller bis zum Dach - Ratgeber hilft beim Energiesparen

Sonstige

Die Verbraucher-Zentrale des Landes Bremen teilt mit:
Wärmedämmung - vom Keller bis zum Dach - Ratgeber hilft beim Energiesparen

26.09.2000

Angesichts drastisch gestiegener Heizölpreise ist die Senkung des Energieverbrauchs für ein Haus - ob Neu-oder Altbau - nicht nur ökologisch sinnvoll, sondern auch eigene Zukunftsvorsorge.

Gute Wärmedämmung ist das und O und wichtiger denn je - spärliche Dämmung geht ins Geld! Ein Vergleich verdeutlicht dies: Häuser, die bis in die 70er Jahre gebaut wurden, benötigen beispielsweise durchschnittlich 30 bis 40 Liter Heizöl pro Quadratmeter Wohnfläche im Jahr. Dagegen liegt der Jahresdurchschnittsverbrauch bei neueren Gebäuden nach der geltenden Wärmeschutzverordnung bei 10 Liter/qm Wohnfläche/Jahr. Annähernd die gleiche Relation gilt für das Heizen mit Gas.

Fassade, Fenster, die Form, Lage und Ausrichtung des Hauses sind weitere Faktoren, die die Energiebilanz eines Hauses entscheidend beeinflussen können und für ein angenehmes Raumklima im Sommer und für wohlige Wärme im Winter sorgen.

Der aktuelle Ratgeber der Verbraucher-Zentrale Wärmedämmung - vom Keller bis zum Dach geht auf alle Fragen ein, infomiert über die Vielzahl von Dämmstoffen auf dem Markt - ob mineralische, pflanzliche oder synthetische-, beschreibt die jeweiligen Anwendungsmöglichkeiten, macht Angaben zur Umweltverträglichkeit und gibt ergänzend Hinweise zur Verarbeitung und zu den Quadratmeterpreisen.


Der Ratgeber ist ab sofort für DM 14,- und bei Versand gegen Einsendung eines Verrechnungsschecks in Höhe von DM 17,-- bei der Verbraucher-Zentrale des Landes Bremen e.V., Altenweg 4, 28195 Bremen, erhältlich.