Sie sind hier:

Der Senator für Finanzen

Bald Baukräne am Dedesdorfer Platz

Immobilien Bremen unterzeichnet Kaufvertrag für das letzte von drei Baugrundstücken

04.08.2020

Pressemitteilung Immobilien Bremen: Die Vorbereitungen für die künftige Randbebauung des Dedesdorfer Platzes sind abgeschlossen. Nach dem bereits erfolgten Verkauf von zwei Baugrundstücken unterzeichnete Immobilien Bremen jetzt den Kaufvertrag für die letzte freie Fläche auf der ehemaligen Sportanlage des BTV in Walle.

Die künftigen Nutzer des 1876 m² großen Grundstücks sind die Baugemeinschaften "wallerleben" und "waller wohnen". Sie erhielten aufgrund ihrer vorgelegten Konzeption für das sogenannte Mischhaus den Zuschlag und können nun mit der Realisierung ihrer Pläne beginnen. "waller wohnen" errichtet ein nachhaltiges Mehrgenerationenhaus in Holzbauweise mit zehn Wohnungen für 16 Erwachsene und neun Kinder im Alter von 2 bis 78 Jahren. Zudem entsteht eine KiTa für zwei Gruppen. "wallerleben" baut in direkter Nachbarschaft ein ähnlich konstruiertes Haus für zehn Erwachsene und vier Kinder, die in einer Wohngemeinschaft zusammenleben wollen.

Im Mai hatte Immobilien Bremen bereits das 1964 m² große "Bunkergrundstück" und die 550 m² große Fläche für das "Torhaus 2" an zwei weitere Baugemeinschaften veräußert. Auf den beiden Grundstücken ist der Bau von Wohnungen für kleinere und größere Wohngemeinschaften sowie von Einzelwohnungen und Gewerbeflächen für eine Fahrrad-Selbsthilfewerkstatt und eine Food-Kooperative vorgesehen.

Alle Grundstücke wurden zum Festpreis auf der Basis einer gemeinsam mit der Koordinierungsstelle für Baugemeinschaften beim Bauressort entwickelten Konzept-Ausschreibung vergeben, die gezielt auf die Interessenlage von Baugemeinschaften zugeschnitten war. Die Entscheidungsgrundlage für die Vergabe bildete das Votum einer Jury unter Mitwirkung von Ortsamt und Ortsbeirat. Vorausgegangen war eine eingehende Entwicklungsphase für das gesamte Quartier mit intensiver Bürgerbeteiligung, Gesprächen am Runden Tisch und Ideenwettbewerben.

Der Anfang für die Entwicklung des neuen Wohnquartiers am Dedesdorfer Platz war im vergangenen Jahr mit dem Verkauf eines 417 m² großen Teilgrundstücks an der Vegesacker Straße gemacht worden. Hier wird die "Von Mensch zu Mensch-Stiftung Martinsclub" das "Torhaus 1" bauen, ein fünfgeschossiges Gebäude mit Wohnungen für Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen, Gastronomie, Büroräumen und Gemeinschaftsflächen. Der Neubau schließt direkt an die denkmalgeschützte Schule an der Vegesacker Straße an.

Die Bauanträge für die Wohnbaugrundstücke sind bereits eingereicht worden. Die Bauarbeiten sollen zeitnah nach der Bewilligung aufgenommen werden.

Ansprechpartner für die Medien:
Peter Schulz, Pressesprecher Immobilien Bremen, Tel. 0151 1255 8348