Sie sind hier:
  • Pressemitteilungen
  • Ab sofort Beratung vorrangig am Telefon und per Mail bei den Sozialdiensten

Die Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport

Ab sofort Beratung vorrangig am Telefon und per Mail bei den Sozialdiensten

Sozialzentren, Fachdienste und Amt für Versorgung und Integration schränken Kundenkontakte sowie offene Sprechzeiten aus präventiven Gründen ein

18.03.2020

Trotz der Auswirkungen der aktuellen Corona-Krise bleiben das Amt für Soziale Dienste und die Sozialzentren mit dem Jugendamt für die Bürgerinnen und Bürger in Bremen geöffnet. Aus gesundheitspräventiven Gründen sowohl für die Bürgerinnen und Bürger als auch für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter müssen jedoch Einschränkungen hingenommen werden.

Um Infektionsketten zu durchbrechen und die Ausbreitung des COVID-19-Virus zu verlangsamen, haben die Sozialzentren des Amtes für Soziale Dienste in der Stadtgemeinde Bremen offene Sprechstunden und Hausbesuche derzeit eingeschränkt. Bürgerinnen und Bürger werden daher darum gebeten, ihre Anliegen telefonisch oder per Mail vorzutragen.

Trotz der zeitweisen Einschränkungen des Dienstbetriebes bleiben alle Leistungen sichergestellt.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen weiterhin für telefonische Beratungen zur Verfügung. In besonders gelagerten Einzelfällen kann dabei auch ein persönlicher Termin vereinbart werden. Entsprechende Notdienste sind in allen Sozialzentren eingerichtet.

Die Sozialzentren sind zu erreichen von montags bis Donnerstag 9-15 Uhr, freitags 9-12 Uhr:

Sozialzentrum Nord
Telefon: 361-79 80 0
E-Mail: sozialzentrum-nord@afsd.bremen.de
Fax: 361-75 01

Sozialzentrum Gröpelingen, Walle
Telefon: 361-16 89 2
E-Mail: sozialzentrum-groepelingen@afsd.bremen.de
Fax: 361-86 80

Sozialzentrum Mitte, Östliche Vorstadt, Findorff
Telefon: 361-18 44 4
E-Mail: sozialzentrum-mitte@afsd.bremen.de
Fax: 361-16 63 9

Sozialzentrum Süd
Telefon: 361-79 900
E-Mail: sozialzentrum-sued@afsd.bremen.de
Fax: 361-79 89 8

Sozialzentrum Vahr, Schwachhausen, Horn-Lehe
Telefon: 361-19 500
E-Mail: sozialzentrum-vahr@afsd.bremen.de
Fax: 361-19 89 9

Sozialzentrum Hemelingen, Osterholz
Telefon: 361-39 76
E-Mail: sozialzentrum-hemelingen@afsd.bremen.de
Fax: 361-15 19 3 und 361-19 76 4

Fachdienst Flüchtlinge, Integration & Familien
Telefon: 361-17 04 0
E-Mail: servicef9@afsd.bremen.de
Fax: 361-17 25 3

Fachdienst Teilhabe
Telefon: 361 - 42694
Email: Fachdienst-Teilhabe@afsd.bremen.de
Fax-Nr. 361 69936

Die Zentrale Fachstelle Wohnen ist nach wie vor erreichbar unter der Telefonnummer 0421-361-2620. In besonders gelagerten Einzelfällen kann eine persönliche Vorsprache vereinbart werden.

Auch die Zentrale Wirtschaftliche Hilfen bleibt erreichbar, Telefon 361-97 30. In besonders gelagerten Einzelfällen kann auch hier eine persönliche Vorsprache vereinbart werden.

Die Häuser der Familie und die Beratungsstellen „Ankommen im Quartier“ sind vorerst bis Ostern nicht für Besucherinnen und Besucher geöffnet. Die Erziehungsberatungsstellen können per Telefon erreicht werden und bieten telefonische Beratung an. Die Telefonnummern finden sich im Internet auf der Seite www.soziales.bremen.de
Der Kinder- und Jugendnotdienst nimmt seine Tätigkeit uneingeschränkt wahr. Sie erreichen das Kinderschutztelefon wie bislang auch außerhalb der Geschäftszeiten rund um die Uhr unter der Telefonnummer 0421- 6991133.

Das Amt für Versorgung und Integration (AVIB) arbeitet unverändert fort, ist aber seit heute, Mittwoch, 18. März 2020, bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen und grundsätzlich nur noch telefonisch oder per E-Mail erreichbar. Persönlichen Kontakt soll es nur im Ausnahmefall geben, zum Beispiel bei Verlust des Schwerbehindertenausweises mit Wertmarke oder im Kündigungsschutzverfahren.

Das AVIB bleibt erreichbar unter Telefon 361 5541 und per E-Mail unter office@avib.bremen.de sowie office.integrationsamt@avib.bremen.de

Wir bitten die Medien um einen Hinweis auf diese Meldung.

Ansprechpartner für die Medien:
Dr. Bernd Schneider, Pressesprecher bei der Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport, Tel.: (0421) 361-4152, E-Mail: bernd.schneider@soziales.bremen.de