Sie sind hier:
  • Pressemitteilungen
  • Berufsschulcampus und Gewerbe für Blumenthal – Städtebauliches Werkstattverfahren zur Weiterentwicklung des BWK-Geländes

Die Senatorin für Kinder und Bildung | Die Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau | Die Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa

Berufsschulcampus und Gewerbe für Blumenthal – Städtebauliches Werkstattverfahren zur Weiterentwicklung des BWK-Geländes

Veranstaltungshinweis: Favorisierter Entwurf wird der Öffentlichkeit vorgestellt

15.01.2020

Das Strukturkonzept für das Bremer Wollkämmerei-Areal (BWK) in Blumenthal steht. Die Jury des „Städtebaulichen Werkstattverfahrens“ hat sich am 16. Dezember 2019 einstimmig und im Gesamtgremium einmütig für den Entwurf des Kölner Planungsbüros „DeZwarteHond“ entschieden.

Am Montag, 20. Januar 2020, stellt das Planungsbüros „DeZwarteHond“ den favorisierten Entwurf in der Sitzung des Beirates Blumenthal der Öffentlichkeit vor. Die Sitzung findet um 19 Uhr in der Aula des Schulzentrums Blumenthal, Eggestedter Str. 20, 28779 Bremen statt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zur Sitzung eingeladen.

Für Rückfragen zum Projekt sind die Vertreterinnen und Vertreter der beteiligten Ressorts (Die Senatorin für Kinder und Bildung (SKB), Die Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa (SWAE), Die Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau (SKUMS), sowie die WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH) anwesend.

Bitte an die Redaktionen: Wir freuen uns über einen Hinweis zur Veranstaltung in den Medien.
Mehr Informationen: Die Pressemeldung vom 19.12.2019
https://www.senatspressestelle.bremen.de/detail.php?gsid=bremen146.c.328643.de&asl=bremen02.c.732.de

Ansprechpartner für die Medien:
Jens Tittmann, Pressesprecher bei der Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau, Tel.: (0421) 361-6012, E-Mail: jens.tittmann@umwelt.bremen.de