Sie sind hier:

Die Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport

Alle sechs Sozialzentren wegen Umzügen eingeschränkt erreichbar

Grund: Aufbau einer zentralen Einrichtung zur Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes für Menschen mit Behinderungen

08.01.2020

Die umfassenden Änderungen, die mit dem Bundesteilhabegesetz (BTHG) für Menschen mit Behinderungen verbunden sind, führen auch zu erheblichen Veränderungen innerhalb des Amtes für Soziale Dienste. So werden die bisher für die Eingliederungshilfe zuständigen Fachdienste räumlich zusammengefasst – zunächst in der Faulenstraße, ab Herbst dann am endgültigen Dienstsitz, dem „Weißen Haus“ am Hansator in der Überseestadt. Die Umzüge in die Faulenstraße finden in der Zeit vom 15. bis 24. Januar 2020 statt und haben Auswirkungen auf alle sechs Sozialzentren und auf die Fachdienste Soziales, Stationäre Leistungen und zentrale Wirtschaftliche Hilfen. Die betroffenen Bereiche schließen deshalb in diesem Zeitraum, sie halten aber Notdienste vor.

Wir bitten die Medien um einen entsprechenden Hinweis.

Ansprechpartner für die Medien: Dr. Bernd Schneider, Pressesprecher bei der Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport, Tel.: (0421) 361-4152, E-Mail: bernd.schneider@soziales.bremen.de Im Web: www.soziales.bremen.de