Sie sind hier:
  • Pressemitteilungen
  • Kinder planen Hügel auf dem Spielplatz Hermann-Wegener-Straße in Grohn neu

Die Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport

Kinder planen Hügel auf dem Spielplatz Hermann-Wegener-Straße in Grohn neu

Beteiligungsverfahren am Donnerstag vor Weihnachten

09.12.2019

Der Spielhügel beim öffentlichen Spielplatz Hermann-Wegener-Straße in Grohn muss dringend überarbeitet werden. Aus Sicherheitsgründen muss der Treffpunkt mit Pergola auf der Hügelkrone abgebaut und die Hangsicherung erneuert werden. Bei dieser Gelegenheit soll dieser Teil des Spielplatzes neu konzipiert werden. Einer gesetzlichen Vorgabe entsprechend werden Kinder in die Planung mit eingebunden. Eingeladen sind Kinder von 6 bis 14 Jahren sowie interessierte Eltern, Anwohnerinnen und Anwohner. Sie können sich am Donnerstag, 19. Dezember 2019 von 15 bis 17:30 Uhr im Spielhaus Hermann-Wegener-Straße an einem Planungstreffen beteiligen. Die Kinder werden die vorhandenen Spielangebote bewerten, selbst Ideen, Vorstellungen und Wünsche entwickeln und aufschreiben oder malen und in Modellen bauen. Die Ergebnisse werden ab 17 Uhr präsentiert und dokumentiert. Sie dienen als Grundlage für die weitere Planung, die im neuen Jahr bei einem Folgetermin vorgestellt und mit Kindern diskutiert wird.

Der Planungsprozess im Auftrag des Fachdienstes Spielraumförderung im Amt für Soziale Dienste wird von Bplan-Bremen in Zusammenarbeit mit dem Spielhaus Hermann-Wegener-Straße umgesetzt.

Wir bitten die Redaktionen im Bremer Norden, die Veranstaltung einige Tage im Voraus anzukündigen.

Die Präsentation der Ergebnisse am 19. Dezember 2019 um 17 Uhr ist eine öffentliche Veranstaltung, zu der Vertreterinnen und Vertreter der Medien herzlich eingeladen sind.

Ansprechpartner für die Medien:
Dr. Bernd Schneider, Pressesprecher bei der Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport, Tel.: (0421) 361-4152, E-Mail: bernd.schneider@soziales.bremen.de