Sie sind hier:

Die Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa

Sven Wiebe wird Staatsrat Wirtschaft

18.09.2019

Sven Wiebe wird Staatsrat für den Bereich Wirtschaft bei der Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa. "Ich freue mich sehr, dass ich einen erfahrenen Verwaltungsfachmann wie Sven Wiebe für diese Position gewinnen konnte", sagt Senatorin Kristina Vogt.

Sven Wiebe wurde 1963 in Köln geboren. Er studierte Geographie mit Schwerpunkt Wirtschaftsgeographie und Nebenfächern Städtebau und Öffentliches Recht. Bereits in seiner Diplomarbeit beschäftigte er sich mit der Europäischen Regionalpolitik. Erste Erfahrung in der Wirtschaft machte er als Gutachter bei der Wibera Wirtschaftsberatung Anfang der 90er Jahre.

Sein weiterer beruflicher Weg führte ihn dann 1995 in die Verwaltung beim Senator für Wirtschaft, zunächst als Referent im Bereich der Europa- und Bundesfördermittel. Ende der 90er Jahre wurde er Referatsleiter. Zunächst für Regionalpolitik, später dann für Industrie und Finanzierung.

2008 übernahm er die Leitung des Stabsreferates "Grundsatzangelegenheiten" bis er 2012 Leiter der Zentralabteilung wurde. Dort ist er zuständig für alle Haushaltsfragen, das Personalwesen, die Organisation des Ressorts.

Sven Wiebe ist parteilos und seit vielen Jahren stellvertretender Staatsrat im Wirtschaftsressort. Somit verfügt er nicht nur über viele Jahre an Verwaltungserfahrung und Kenntnissen in Prozessorganisation, Haushaltsfragen sowie Förderprogrammen. Dazu verfügt über ein ausgeprägtes Netzwerk in der Bremer Politik und Verwaltung.

Sven Wiebe ist passionierter Radfahrer. Er lebt zusammen mit seiner Partnerin und kleinem Kind im Viertel. Er hat noch zwei weitere Kinder aus erster Ehe.

Ansprechpartner für die Medien:
Kai Stührenberg, Pressesprecher bei der Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa, Tel.: (0421) 361-59090, E-Mail: kai.stuehrenberg@wah.bremen.de