Sie sind hier:

Die Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport

Kleinkind-Spielbereich in Lüssum- Bockhorn wird neugestaltet

Planungsparty für Kinder, Eltern und Interessierte

26.08.2019

Der Kleinkind-Spielbereich auf dem Spielplatz „Pfiffikus“ an der Vorberger Straße in Lüssum-Bockhorn ist in die Jahre gekommen und bietet sehr wenig Spielmöglichkeiten für Kleinkinder. Aus diesem Grund soll der Teil des Spielplatzes neugestaltet werden. Gemeinsam können Kinder, Eltern und alle, die interessiert sind, mit Wünschen und Ideen hierzu beitragen und damit ihre eigene Umgebung selbst mitgestalten.

Das Beteiligungsverfahren findet am Freitag, 30. August 2019 von 15 bis 19 Uhr auf dem Spielplatz an der Vorberger Straße statt.

Die Kinder können beispielsweise in kleinen Gruppen das Spielgelände gemeinsam mit den Moderatorinnen und Moderatoren begehen, um so Ideen für die Gestaltung zu entwickeln und Bedarfe aufzuzeigen. Am Ende soll es bereits einen ersten Überblick geben, welche Wünsche den Beteiligten besonders wichtig sind.

Das Planungsbüro Stefan Villena-Kirschner wird diese Veranstaltung im Auftrag des Amtes für Soziale Dienste, Fachdienst Spielraumförderung, durchführen. Die Maßnahme wird finanziert von der Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport, die jährlich rund eine Million Euro für die Erneuerung von Spielplätzen in der Stadtgemeinde Bremen aufwendet.

Wir bitten die Medien, die Veranstaltung mit einem entsprechenden Hinweis anzukündigen.

Vertreterinnen und Vertreter sind außerdem herzlich eingeladen, sich vor Ort selbst ein Bild zu machen und im Nachgang über die Planungsparty und erste Ergebnisse zu berichten.

Ansprechpartner für die Medien:
Dr. Bernd Schneider, Pressesprecher, Tel.: (0421) 361-4152, E-Mail: bernd.schneider@soziales.bremen.de