Sie sind hier:

Die Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport

Fachdienst Soziales am Dienstag nach Pfingsten nicht besetzt

06.06.2019

Wegen einer internen Informationsveranstaltung sind die Fachdienste Soziales in den Sozialzentren der Stadt Bremen am Dienstag, 11. Juni, vormittags nicht besetzt. Aus diesem Grund können keine Sprechzeiten angeboten werden. Betroffen sind die Bereiche Sozialdienst Erwachsene, Hilfen in besonderen Lebenslagen, Existenzsicherung, Zentrale Wirtschaftliche Hilfen und Fachdienst Stationäre Leistungen.

Für Notfälle haben alle Sozialzentren eine Notrufnummer geschaltet.

Die Nummern lauten für das:

  • Sozialzentrum 1 (Bremen Nord): 361-79800
  • Sozialzentrum 2 (Gröpelingen, Walle): 361-16892
  • Sozialzentrum 3 (Mitte, Östliche Vorstadt, Findorff): 361-18444
  • Sozialzentrum 4 (Bremen Süd): 361-79900
  • Sozialzentrum 5 (Vahr, Schwachhausen, Horn-Lehe): 361-19500
  • Sozialzentrum 6 (Hemelingen, Osterholz): 361-3035.

Ab Mittwoch ist der Fachdienst Soziales wie gewohnt zu erreichen.

Wir bitten die Medien um einen entsprechenden Hinweis.

Ansprechpartner für die Medien:
Dr. Bernd Schneider, Pressesprecher bei der Senatorin für Soziales, Frauen, Jugend, Integration und Sport, Tel.: (0421) 361-4152, E-Mail: bernd.schneider@soziales.bremen.de