Sie sind hier:

Die Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa

Bundespräsident Köhler besucht Bremen-Präsentation auf der EXPO

18.05.2010

Bundespräsident Horst Köhler wird im Rahmen seines Besuchs auf der Weltausstellung in Shanghai am 20. Mai mit seiner Delegation die Bremen-Präsentation besuchen und sich dort über den bremischen Beitrag in der Urban Best Practices Area informieren.

Das Leitmotiv, unter dem sich Bremen mit seinen Partnern aus dem Nordwesten Deutschlands in Shanghai präsentiert, lautet „Sharing a Vision“. Vertreten sind die Universitäten, Hochschulen und Forschungseinrichtungen der Region ebenso wie namhafte Unternehmen. Ihre Themen: Elektromobilität und erneuerbare Energien, insbesondere Offshore-Windkraft, Car-Sharing, Energieeffizienz und intelligente Energienetze. Eine Bandbreite, die das EXPO-Motto „Better City, Better Life“ widerspiegelt.

„Sharing a Vision“ – mit diesem Leitmotiv knüpft Bremen an ein märchenhaftes Vorbild an. Denn auch die Stadtmusikanten hatten eine Vision, die sie miteinander teilten: Eine sichere Zukunft, ein besseres Leben. Die Geschichte der Bremer Stadtmusikanten ist deshalb auch Gegenstand des bremischen Kulturprogramms und wird täglich auf der EXPO von der chinesischen Künstlergruppe „Dalian Acrobatic Group“ vorgeführt. Eine Kurzfassung dieser Darbietung wird auch dem Bundespräsidenten anlässlich seines Besuchs vorgeführt.

Zum Empfang des Bundespräsidenten werden auch Werders Ex-Nationalspieler Dieter Burdenski und Dieter Eilts anwesend sein.

Informationen zu Bremen auf der EXPO unter: www.bremen-expo2010.de