Sie sind hier:
  • Bremerhaven tritt der einheitlichen Behördennummer 115 bei

Die Senatorin für Finanzen

Bremerhaven tritt der einheitlichen Behördennummer 115 bei

28.02.2019
, jpg, 5.6 KB

Mit einem symbolischen Akt tritt der Magistrat der Seestadt Bremerhaven der einheitlichen Behördennummer 115 bei. Mit dabei sind Bremerhavens Oberbürgermeister Melf Grantz, der Staatsrat bei der Senatorin für Finanzen Hans-Henning Lühr und der Referatsleiter im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat Frank-Rüdiger Srocke. Gemeinsam werden sie am Freitag, 1. März 2019, um 11 Uhr im Sitzungsraum 238, Stadthaus 1, 2. Etage, Hinrich-Schmalfeldt-Str. 42, 27576 Bremerhaven den damit verbesserten Bürgerservice vorstellen und erläutern, welchen Vorteil die mit der 115 verbundene Kooperation von Bremerhaven und Bremen hat.