Sie sind hier:
  • Kandidatinnen und Kandidaten für Dualen IT-Studiengang gesucht

Die Senatorin für Finanzen

Kandidatinnen und Kandidaten für Dualen IT-Studiengang gesucht

20.02.2019

Die Digitalisierung des öffentlichen Dienstes ist eine Mammutaufgabe. „Dafür brauchen wir gut ausgebildete IT-Fachkräfte“, betont Bürgermeisterin Karoline Linnert und wirbt für den neu eingerichteten dualen Studiengang IT Management, Consulting und Auditing an der Fachhochschule Wedel. Berufspraktische Erfahrungen sammeln die 13 Studierenden in verschiedenen Einrichtungen des bremischen öffentlichen Dienstes, beispielsweise im Finanzressort oder bei der Polizei Bremen. Das Studium beginnt am 1. September 2019. Bereits mit Aufnahme des Studiums werden die Studierenden als Beamte auf Widerruf eingestellt und erhalten während der sieben Semester umfassenden Ausbildung monatlich knapp 1.200 Euro brutto. Darüber hinaus übernimmt Bremen die Studiengebühren.

Das Studium verknüpft betriebswirtschaftliche und informationstechnische Inhalte mit modernem Management. Während der studienbegleitenden Praxisphasen arbeiten die Studierenden an Digitalisierungsprojekten mit und lösen im Team mit ihren künftigen Kolleginnen und Kollegen IT-fachliche Aufgabenstellungen. Nach dem Studium erhalten die Absolventinnen und Absolventen eine dauerhafte berufliche Perspektive bei der Freien Hansestadt Bremen.

Wer Interesse daran hat, die digitale Zukunft des bremischen öffentlichen Dienstes mitzugestalten, kann sich bis zum 8. März 2019 bewerben. Nähere Informationen stehen im Netz unter www.stellen.bremen.de

Für Rückfragen steht Peer Kirchner (Tel.: 0421/361-19808, E-Mail: peer.kirchner@afz.bremen.de) zur Verfügung.