Sie sind hier:
  • Juniorwahl 2019 zu den Wahlen zur Bremischen Bürgerschaft, Stadtverordnetenversammlung und Beiräten sowie zum Europäischen Parlament in im Land Bremen

Die Senatorin für Kinder und Bildung

Juniorwahl 2019 zu den Wahlen zur Bremischen Bürgerschaft, Stadtverordnetenversammlung und Beiräten sowie zum Europäischen Parlament in im Land Bremen

Ausschreibung hat begonnen!

09.11.2018

Pressemitteilung der Landeszentrale für politische Bildung:

Die Ausschreibung für die Juniorwahl 2019 hat begonnen! Parallel zu den Wahlen im Mai 2019 in Bremen sind Schülerinnen und Schüler ab der siebten Jahrgangsstufe wieder dazu aufgerufen, sich für die Teilnahme an der Juniorwahl anzumelden. Der Präsident der Bremischen Bürgerschaft und die Senatorin für Kinder und Bildung werben für das Projekt: „Zurückliegende Juniorwahlen haben gezeigt, dass die Wahlbeteiligung der Schülerschaft weitaus höher ist, als die Wahlbeteiligung der übrigen Bevölkerung. Das unterstreicht das große Interesse Eurer Generation an gesellschaftlichen Themen. Wir wünschen uns für die Juniorwahl 2019 im Land Bremen eine rege Beteiligung und freuen uns auf Euer Engagement.“
Finanziert wird das Schulprojekt zur politischen Bildung durch die Bremische Bürgerschaft, den Senator für Inneres, die Senatorin für Kinder und Bildung, die Landeszentrale für politische Bildung, den Magistrat der Seestadt Bremerhaven und die Ortsbeiräte des Stadtgebietes Bremen. Dadurch wird es möglich, dass sich alle weiterführenden Schulen ab Klasse 7 beteiligen können.

Hintergrund der Juniorwahl
Die Juniorwahl führt Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufe 7 unter anderem durch die Simulierung des Wahlvorgangs an die Prozesse der demokratischen Willensbildung heran und bereitet sie auf ihre eigene Beteiligung im politischen System der Bundesrepublik Deutschland vor. Ziel der Juniorwahl ist das Üben und Erleben von Demokratie. Zunächst steht das Thema „Demokratie und Wahlen“ auf dem Stundenplan, abschließend geht es dann in der Woche vor dem Wahlsonntag an die Wahlurne.

Seit 1999 wird das Projekt auch bundesweit zu allen Europa-, Bundestags- und Landtagswahlen vom Kumulus e.V. durchgeführt. Seither haben sich mehr als zwei Millionen Jugendliche beteiligt – damit zählt die Juniorwahl zu den größten Schulprojekten in Deutschland.
Das Wahlergebnis wird am Wahlsonntag, dem 26. Mai 2019, um 18 Uhr unter www.juniorwahl.de veröffentlicht.
Kontakt: sebastian.ellinghaus@lzpb.bremen.de; sebastian.ellinghaus@lzpb.bremen.de oder kontakt@juniorwahl.de