Sie sind hier:

Die Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport

Armutspolitik in Bremen – eine erste Bilanz

Einladung an die Presse zur Teilnahme an einer Fachtagung

19.09.2018

Im Auftrag Bremens hat das Institut für Arbeit und Wirtschaft (IAW) die Armutspolitik des Landes bilanziert. Die Analyse bezieht sich im Schwerpunkt auf die Politikbereiche (Langzeit )Arbeitslosigkeit, Bildung sowie Wohnungs- und Stadtentwicklungspolitik.

Die wesentlichen Ergebnisse des IAW-Berichtes sowie aktuelle Schwerpunkte zur Förderung von Teilhabe und Chancengleichheit werden nun öffentlich vorgestellt und erörtert. Eingeladen sind Vertreterinnen und Vertretern der Politik am Freitag, 21. September 2018, 15.30 -18.00 Uhr ins Haus der Wissenschaft, Sandstr. 4/5, Olbers-Saal. Eine Analyse der Kennzahlen zur Entwicklung von Armut im Land Bremen wird dabei verbunden mit Strategieempfehlungen.

Als Referentinnen/Referenten vorgesehen sind:
- Begrüßung durch Sozialsenatorin Anja Stahmann
- Ergebnisse der Bilanzierung: Dr. Günther Warsewa (IAW)
- Diskussion mit Vertreterinnen und Vertretern der Senatsressorts Arbeit, Bildung und Bau/Umwelt:
o Michael Huesmann (Senatorin für Kinder und Bildung),
o Dorothea Haubold (Senator für Umwelt, Bau und Verkehr)
o Hildegard Jansen (Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen)

Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind zur Berichterstattung herzlich willkommen.

Der Bericht ist eingestellt auf der Homepage des Sozialressorts
www.soziales.bremen.de/soziales/armuts und reichtumsberichte-70849