Sie sind hier:
  • Smarte Textilien aus Bremen: Senator Günthner besucht Statex Produktions- und Vertriebs GmbH

Der Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen

Smarte Textilien aus Bremen: Senator Günthner besucht Statex Produktions- und Vertriebs GmbH

14.02.2018

Im Rahmen der Besuchsreiche "Starke Wirtschaft. Starkes Land." hat Martin Günthner, Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen am Dienstag (13. Februar 2018) die Statex Produktions & Vertriebs GmbH in Horn-Lehe besucht.
Das Unternehmen wurde 1978 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Bremen. Bis heute befindet sich die Firma mit rund 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Familienhand.

Statex hat sich auf die Metallisierung von Garnen und Textilien mit Silber, Kupfer, Zinn oder Nickel spezialisiert, um die Eigenschaften der Metalle in textiler Form nutzen zu können. Anwendung finden die Produkte im medizinischen Bereich durch die antibakterielle Wirkung, im Bereich der smarten Textilien durch das Reagieren auf Vitalparameter oder bei Polizei und Industrie zur Abschirmung elektrischer und magnetischer Strahlung.

V.l.n.r: Anke Werner, Wirtschaftsförderung Bremen, Robert Erichsen, Prokurist, Claudia Erichsen, Geschäftsführerin, Martin Günthner, Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen und Sven Böhmer, Verkaufsleiter, in den Produktionsräumen der Statex Produktions & Vertriebs GmbH.
V.l.n.r: Anke Werner, Wirtschaftsförderung Bremen, Robert Erichsen, Prokurist, Claudia Erichsen, Geschäftsführerin, Martin Günthner, Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen und Sven Böhmer, Verkaufsleiter, in den Produktionsräumen der Statex Produktions & Vertriebs GmbH.

Eine eigene Forschungsabteilung hat der Betrieb nicht. Die für die Weiterentwicklung der Produkte notwendigen wissenschaftlichen Erkenntnisse bekommt Statex durch Kooperationen mit Universitäten und Hochschulen, die auch durch die Wirtschaftsförderung Bremen unterstützt wird.

Senator Martin Günthner zeigte sich beeindruckt von der Entwicklung des Unternehmens: "Die Historie der Firma Statex zeigt deutlich, dass es für mittelständische Unternehmen wichtig ist, sich immer weiterzuentwickeln und mit der fortschreitenden Digitalisierung Schritt zu halten. Begonnen hat Statex mit der Produktion von Garnen für antistatische Teppiche und heute produzieren sie für die Luft- und Raumfahrtbranche und namenhafte Hersteller von Tablets und Mobiltelefonen. Ich freue mich, dass wir ein Unternehmen wie Statex hier in Bremen haben und bin gespannt auf die zukünftige Entwicklung."

Foto: Pressereferat, Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen