Sie sind hier:
  • 1000 Tipps und Adressen für umweltbewusste Bremerinnen und Bremer

Die Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau

1000 Tipps und Adressen für umweltbewusste Bremerinnen und Bremer

28.04.2008

Umweltsenator Loske gibt Startschuss für neues Bremer Internet-Portal

Mit einem symbolischen Mausklick am Mittwoch, dem 30. April 2008, 10.00 Uhr, im Wallsaal der Stadtbibliothek, durch Umweltsenator Dr. Reinhard Loske geht der „lifeguide-bremen“ ans Netz, das erste umfassende Internet-Portal für nachhaltiges und zukunftsfähiges Leben in Bremen.
Auf über 800 Seiten enthält der „lifeguide“ Informationen, praktische Tipps, Adressen und weiterführende Links in 18 Kapiteln von Ernährung über Gesundheit und Freizeit bis zu Mobilität und Geldanlagen.


Die Macher des neuen Portals, Mitarbeiter des Vereins ÖkoStadt Bremen, stellen das Projekt der Öffentlichkeit vor und wünschen sich eine schnelle Verbreitung und eine breite Akzeptanz in der Bevölkerung. Sie sehen in dem Portal einen Beitrag zur Stärkung der Umwelt- und Entscheidungskompetenz des Einzelnen durch gezielte Verbraucheraufklärung in fast allen Lebensbereichen.
Unter der Rubrik „Bremen für Umweltbewusste“ ist der „lifeguide“ auch mit www.bremen.deExternes Angebot verlinkt. Durch diese Kooperation glaubt ÖkoStadt, weitere Zielgruppen ansprechen und für ökologische Themen interessieren zu können.


Die Idee einer solchen Internet-Seite kommt aus München, wo die dortige Bürgerstiftung das Portal lifeguide-muenchen.deExternes Angebot seit 5 Jahren erfolgreich mit 2000 Besuchern täglich betreibt. Neben sechs weiteren Städten ist Bremen jetzt die erste Großstadt im Norden Deutschlands, die ihren Bürgerinnen und Bürgern diesen umfassenden Service zur nachhaltigen Gestaltung ihres täglichen Lebens bietet.


Das Projekt wird gefördert vom Senator für Umwelt, Bau, Verkehr und Europa.


www.lifeguide-bremen.de Externes Angebot