Sie sind hier:

Der Senator für Inneres

BürgerService in Bremen erfährt weitere Verbesserungen

30.10.2006

Frühere Öffnungszeiten in der Stresemannstraße und allgemeiner Infodienst für fertige Pässe und Ausweise

Ab dem 1. November 2006 bietet das Stadtamt im ServiceCenter in der Stresemannstraße seine Dienste bereits ab 7.00 Uhr an. „ Damit entsprechen wir dem mehrfach geäußerten Wunsch der Bürgerinnen und Bürger, die auf dem Weg zur Arbeit oder nach Schichtende früh morgens ihre Angelegenheiten bei uns erledigen möchten“, begründet Stadtamtsleiter Hans-Jörg Wilkens das erweiterte Angebot.

Die genauen Öffnungszeiten für das ServiceCenter ab 1. November sind dann wie folgt:

Montags von 07.00 Uhr bis 18.00 Uhr,
Dienstags von 07.00 Uhr bis 15.00 Uhr,
Mittwochs von 07.00 Uhr bis 12.00 Uhr,
Donnerstags von 07.00 Uhr bis 15.00 Uhr, sowie von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr nach Terminvereinbarung und
Freitags von 07.00 Uhr bis 12.00 Uhr.

Die bekannten Öffnungszeiten im BürgerServiceCenter-Mitte bleiben unverändert und ergänzen dieses Angebot an den Nachmittagen und am Samstag.

Um unnötige Wege- und Wartezeiten bei der Abholung von beantragten neuen Reisepässen und Personalausweisen zu vermeiden, bietet das Stadtamt ferner einen allgemeinen Infodienst per Telefon an: unter der Rufnummer 361-88907 für im ServiceCenter Stresemannstraße beantragte Dokumente, unter der Rufnummer 361-88908 für im BürgerServiceCenter-Mitte beantragte Dokumente.

Durch den Anruf erfährt man, welche Pässe und Personalausweise in den beiden Dienststellen nach Fertigstellung nunmehr abgeholt werden können. Dieselben Informationen bietet das Stadtamt auch auf seiner Internetseite unter „Aktuelle Informationen“ unter www.bremen.de an (direkter Zugriff unter: /bilder/skp/stadtamt/aktuelleinformationen.htm)