Sie sind hier:

Der Senator für Inneres

Warnung vor Befragung an der Haustür

27.05.2015

Im Stadtgebiet Bremen, Stadtteil Schwachhausen, hat am heutigen Mittwoch, 27.05.2015, ein Unbekannter an der Haustür eines Mehrfamilienhauses geklingelt. Er hat sich als Interviewer, der im Auftrag des Statistischen Landesamtes Bremen unterwegs ist, vorgestellt und wollte die Namen der Mieter im Haus erfragen.

Dazu das Statistische Landesamt:
Interviewer des Statistischen Landesamtes Bremen kommen grundsätzlich nur nach vorheriger Terminvereinbarung in die Haushalte. Sie haben einen Ausweis, der nur in Verbindung mit dem Personalausweis gültig ist. Bei Interviews werden keinesfalls persönliche Daten über Dritte erfragt.
Um betrügerische Absichten auszuschließen, sollten verdächtige Anrufe, unangemeldete Besuche oder andere Arten der Kontaktaufnahme umgehend der Polizei unter der Nummer 110 gemeldet werden.