Sie sind hier:
  • Pressemitteilungen
  • Archiv
  • Feierliche Verabschiedung von Polizeipräsident Rolf Lüken und Amtseinführung seines Nachfolgers Eckard Mordhorst

Der Senator für Inneres

Feierliche Verabschiedung von Polizeipräsident Rolf Lüken und Amtseinführung seines Nachfolgers Eckard Mordhorst

29.08.2001

Innensenator Dr. Kuno Böse lädt zum Senatsempfang ins Rathaus

Am Freitag dieser Woche, 31. August, 12.00, gibt der Senator für Inneres, Kultur und Sport, Dr. Kuno Böse, in der Oberen Rathaushalle einen Senatsempfang. Anlass ist die zum Monatswechsel August/September anstehende Veränderung an der Spitze der Polizei Bremen.

Der neue Innensenator wird den langjährigen Bremer Polizeipräsidenten Rolf Lüken verabschieden und dessen Nachfolger Eckard Mordhorst in sein neues Amt einführen. Dabei wird der neugewählte Senator Dr. Böse das fast 45-jährige Wirken Lükens im Dienste der Polizei Bremen würdigen, auf die bisher geleisteten Polizeireformen eingehen und die künftigen Herausforderungen der Polizei Bremen umreißen.

Der Senatsempfang wird musikalisch untermalt vom Polizeimusikkorps Niedersachsen und dem Polizeichor Bremen.