Sie sind hier:

Die Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport

Bremer Aktivitäten zum "European Neighbours Day"

29.05.2006

Viele Initiativen, Vereine und Einrichtungen beteiligen sich morgen, 30. Mai 2006, in Bremen am „European Neighbours’ Day“, der in vielen europäischen Städten zeitgleich begangen wird. Mit den unterschiedlichsten Aktivitäten soll an diesem Tag ein Zeichen für mehr Nachbarschaftlichkeit und Solidarität gesetzt werden.

Hier eine kleine Auswahl:

  • „Café der Kulturen“, AWO-Kindertagesstätte, Martin-Buber-Straße 3 (15 bis 17 Uhr)
  • Tag der offenen Tür bei der Landesgruppe der Deutschen aus Russland e.V. , Büro Falkenstraße 56 (10 bis 18 Uhr)
  • Kaffeklatsch in Lüssum mit Kulturprogramm, Haus der Zukunft, Lüssumer Heide 6 (15 bis 18 Uhr)
  • „Wie einst im Mai“ – Nachbarschaftsfest mit Butterkuchen aus dem Steinbackofen, Park der Egestorff-Stiftung-Altenheim, (ab 14 Uhr)
  • Nachbarschaftsfest im Bürger- und Sozialzentrum Huchting (ab 15 Uhr)
  • Beginen-Hoffest, Beginenhof (16 bis 19 Uhr)
  • Kaffeetafel auf dem Innenhof, Innenhof der Grohner Düne (ab 15 Uhr)
  • „Grenzen überschreiten – Nachbar sein in Gröpelingen“, Parkplatz Ohlenhof
  • „Interkultureller Tee- und Kaffeeklatsch“, Kinderhaus Kodakistan, Beginenhof 4,
  • Straßenfest in der Marschstraße, Hemelingen (16 bis 20 Uhr)
  • „Kaffeetafel im ‚Wilden Westen’“, Stuhmer Straße, Gemeinschaftshaus (15 bis 17 Uhr)
  • „Café international“, Schulhof Düsseldorfer Straße (16 bis 18 Uhr)
  • Zentrale Veranstaltung zum Nachbarschaftstag: Institut Francais, Contrescarpe 19 (ab 19.30 Uhr)

    Senatorin Karin Röpke wird ab 18 Uhr das Nachbarschaftsfest auf dem Ohlenhof in Gröpelingen besuchen und anschließend die zentrale Veranstaltung im Institut Francais.

    Weitere Auskünfte für interessierte Journalist/innen unter 361 – 4073 oder heid-run.ide@arbeit.bremen.de