Sie sind hier:
  • Kulturfestival der jazzahead! geht an den Start

Der Senator für Kultur

Kulturfestival der jazzahead! geht an den Start

Staatsrätin Emigholz eröffnet Kulturfestival der jazzahead

12.03.2014
Bremen ist Musik: Jazzaheadplakat, gif, 48.1 KB
Bremen ist Musik: Jazzaheadplakat

Am Donnerstag, 13. März 2014, startet das diesjährige Bremer Kulturfestival der jazzahead!. Kultur-Staatsrätin Carmen Emigholz wird das Kulturfestival der jazzahead im Rahmen einer Gala in der Kulturkirche St. Stephani in Bremen um 20 Uhr gemeinsam mit Eduard Dubbers-Albrecht, Honorarkonsul des Königreichs Dänemark, und Messe-Bremen-Geschäftsführer Hans Peter Schneider eröffnen.

Im Rahmen einer Gala wird das renommierte Streichquartett „The Danish String Quartet“ das Festival musikalisch einläuten. Die vier jungen Musiker spielen traditionelle dänische Volksmusik und haben durch ihr musikalisches Stilbewusstsein bereits nach kurzer Zeit für internationale Aufmerksamkeit gesorgt sowie zahlreiche Auszeichnungen gewonnen. Mit Dänemark ist erstmals ein nordisches Land jazzahead!-Partnerland. In Zusammenarbeit mit vielen Bremer Kulturinstitutionen präsentieren die Veranstalter von März bis Mai ein mehrwöchiges Programm, das die dänische Kunst- und Kulturszene in zahlreichen Veranstaltungen Konzerten, Ausstellungen, Theaterabenden, Lesungen und vielem mehr vorstellt.

Bereits zum vierten Mal ergänzt die Musikmesse jazzahead! damit ihr Fachprogramm durch ein stadtweites Kulturfestival. In Bremen ist damit die Entwicklung eines Kulturfestivals aus einer Messe heraus geglückt, das weitreichende Impulse liefert.
Informationen zur Veranstaltung und Vorverkaufsstellen unter www.jazzahead.de

Foto: Jazzahead