Sie sind hier:
  • Gesicht zeigen! Preisverleihung und Ausstellungseröffnung am 15. Juni

Bremische Zentralstelle für die Verwirklichung der Gleichberechtigung der Frau

Gesicht zeigen! Preisverleihung und Ausstellungseröffnung am 15. Juni

10.06.2013
, jpg, 35.9 KB

Frauen verdienen 22 Prozent weniger als Männer – das kann man fotografieren! Junge Bremerinnen haben ihrem Unmut über die Entgeltlücke auf vielfältige Weise Luft gemacht und 40 Fotos beim Handyfoto-Wettbewerb der Bremischen Zentralstelle für die Verwirklichung der Gleichberechtigung der Frau (ZGF) eingereicht. Eine Jury hat die drei besten Bilder auserkoren. Die Ausstellungseröffnung und Preisverleihung "Gesicht zeigen!" findet statt am Samstag, 15. Juni 2013, 11.00 Uhr, in der ZGF, Knochenhauerstraße 20-25, 28195 Bremen.

Witzig, wütend, plakativ, charmant, schlicht – die Ideen hinter den Wettbewerbsbildern sind so bunt wie verschieden. "Wir freuen uns über die große Resonanz auf unseren Wettbewerb. Dass die ungleiche Bezahlung von Männern und Frauen ein Aufreger ist, war klar. Aber dass junge Frauen so viele kreative Ideen hierzu entwickeln, das hätten wir nicht gedacht!", so Landesfrauenbeauftragte Ulrike Hauffe, die gemeinsam mit Prof. Dr. Herbert Grüner, Rektor der Hochschule für Künste, der Fotografin Marianne Menke, Julia Cords von der GfG/Gruppe für Gestaltung und Bremen-Vier-Moderator Roland Kanwicher die Fotos bewertete.
Die Jury wird bei der Ausstellungseröffnung die Preise verleihen: Die Gewinnerinnen erhalten Preise in Höhe von 500, 400 und 300 Euro, die von der Sparkasse Bremen gestiftet wurden. Zugleich wird der Katalog "Gesicht zeigen" mit allen Einsendungen sowie Porträts der Siegerinnen präsentiert.