Sie sind hier:
  • ALBATROS Preis in Bremen verliehen

Sonstige

ALBATROS Preis in Bremen verliehen

13.04.2012

In Anwesenheit von Bürgermeister Jens Böhrnsen, der US-Genarakonsulin Inmi Patterson, Cornelia Schmalz–Jacobsen und 400 Gästen wurde heute (13.04.2012) im Bremer Rathaus der internationale Literaturpreis ALBATROS an Dave Eggers, Ulrike Wasel und Klaus Timmermann verliehen.
Dave Eggers war nicht zur Preisverleihung erschienen und erklärte seine Abwesenheit in einer verlesenen Rede damit, dass er sich nicht vorbereitet genug fühle, um sich zu der Debatte um Grass zu äußern und er davon ausginge, dass die Medien das von ihm erwarteten. Das Publikum bat er für sein Fernbleiben um Verständnis.

Bürgermeister Böhrnsen mit zwei ALBATROS-Preisträgern: Die Übersetzer Ulrike Wasel und Klaus Timmermann (re.)., jpg, 130.2 KB
Bürgermeister Böhrnsen mit zwei ALBATROS-Preisträgern: Die Übersetzer Ulrike Wasel und Klaus Timmermann (re.).

Dave Eggers spendet sein Preisgeld an den Verein „Gegen Vergessen – Für Demokratie“ für die Entwicklung von Demokratie und der Beförderung des friedlichen Zusammenlebens mit Muslimen.

Der internationale Literaturpreis der Günter Grass Stiftung Bremen wird seit 2006 für zeitgenössische erzählerische Prosa, Lyrik oder Essayistik vergeben. Er geht an Autoren aus aller Welt, deren Werk sich durch hohe literarische Qualität und kulturelle und gesellschaftspolitische Relevanz auszeichnet. Das jeweils ausgezeichnete Werk soll offenes Denken und die freie Auseinandersetzung mit allen Bereichen unseres Lebens, mit unserer Welt und unserer Zeit befördern.

Ebenfalls ausgezeichnet wird die herausragende, der literarischen Eigenart des Originals gerecht werdende Übersetzung ins Deutsche.

Bisherige Preisträger sind:
2006: Lídia Jorge und Karin v. Schweder–Schreiner
2008: Bora Æosiæ und Katharine Wolf–Grießhaber
2010: David Grossman und Anne Birkenhauer

Der Name des Preises ist „ALBATROS“. Er steht sinnfällig für die Verbindung Bremen – Übersee. Sowohl ist der Albatros ein Vogel, der über den Meeren Tausende von Kilometern zurücklegen kann, als auch eine Namensgebung für die historischen „Kap Horniers“, denen auch Bremer Kapitäne angehörten.

Bürgermeister Böhrnsen begrüßt die Gäste zur ALBATROS-Preisverleihung in der Oberen Rathaushalle., JPG, 303.6 KB
Bürgermeister Böhrnsen begrüßt die Gäste zur ALBATROS-Preisverleihung in der Oberen Rathaushalle.

Die Laudationes von Sigrid Löffler und Michael Hulse auf die Preisträger finden Sie in den beiden folgenden PDF-Dateien:
Laudatio Sigrid Löffler (pdf, 209.8 KB)
Laudatio Michael Hulse (pdf, 282.9 KB)

Foto 1: Focke Strangmann
Foto 2: Senatspressestelle