Sie sind hier:
  • Startseite
  • Bürgermeister Andreas Bovenschulte auf Quartiersbesuchen in Oberneuland und Borgfeld

Senatskanzlei

Bürgermeister Andreas Bovenschulte auf Quartiersbesuchen in Oberneuland und Borgfeld

27.09.2019
Unterwegs in Oberneuland (v.l.n.r.): Egbert Küchhold (Schatzmeister des Bürgervereins), Thomas Rosema (im Vorstand des Bürgervereins), Bürgermeister Andreas Bovenschulte, Ortsamtsleiter Matthias Kook, Marion Schneider (stv. Vorsitzende des Bürgervereins), Tamina Kreyenhop (Beiratssprecherin) und Kay Entholt (Vorsitzender des Bürgervereins), jpg, 29.8 KB
Unterwegs in Oberneuland (v.l.n.r.): Egbert Küchhold (Schatzmeister des Bürgervereins), Thomas Rosema (im Vorstand des Bürgervereins), Bürgermeister Andreas Bovenschulte, Ortsamtsleiter Matthias Kook, Marion Schneider (stv. Vorsitzende des Bürgervereins), Tamina Kreyenhop (Beiratssprecherin) und Kay Entholt (Vorsitzender des Bürgervereins)

Der nächste Quartiersbesuch von Bürgermeister Andreas Bovenschulte führte ihn heute (Freitag, 27.09.2019) nach Bremen-Oberneuland und Bremen-Borgfeld. Auf dem Programm standen in Oberneuland ein Besuch des Ortsamtes, ein Rundgang durch die Ortsmitte und eine Stippvisite beim Bürgerverein, in Borgfeld ein Besuch des TSV Borgfeld und ein Meinungsaustausch mit der IN Borgfeld e.V., Interessengemeinschaft der Geschäftsleute. Zum Abschluss der Quartiersbesuche lud Bürgermeister Bovenschulte zur Bürgersprechstunde im Ortsamt Borgfeld.

In Oberneuland informierte unter anderem die Beiratssprecherin Tamina Kreyenhop den Bürgermeister über Pläne, Wünsche und Vorhaben des Beirates. Bovenschulte: „Es ist immer wichtig, sich einen Eindruck vor Ort zu machen und sich nicht nur Pläne und Zeichnungen anzuschauen.“ Anschließend führte der Bürgerverein durch das Archiv der Oberneuland-Sammlung, die gefüllt ist mit Urkunden, Aufzeichnungen und Bremensien.

Bürgermeister Andreas Bovenschulte im Gespräch mit (von links) Brigitte Kuhnke, Sebastian Gunschera und Ortsamtsleiter Karl-Heinz Bramsiepe, jpg, 31.2 KB
Bürgermeister Andreas Bovenschulte im Gespräch mit (von links) Brigitte Kuhnke, Sebastian Gunschera und Ortsamtsleiter Karl-Heinz Bramsiepe

Beim TSV, mit fast 2.000 Mitgliedern dem größten Verein in Borgfeld, wurde der Bürgermeister vom 1. Vorsitzenden Peter Wendelken empfangen. Danach sah Andreas Bovenschulte sich den Ortskern an und traf dort auf Sebastian Gunschera und Brigitte Kuhnke von der Interessengemeinschaft Borgfelder Geschäftsleute.

Den Abschluss des Quartiersbesuches bildete die Bürgersprechstunde im Ortsamt Borgfeld, bei der Bürgerinnen und Bürger ihre Anliegen persönlich dem Bürgermeister vorstellen konnten.

Das Video zum Quartiersbesuch in Oberneuland und Borgfeld ist unter youtu.be/-q3UmQowLE4 anzuschauen.

Achtung Redaktionen:
Die Pressestelle des Senats bietet Ihnen die Fotos zu dieser Mitteilung zur honorarfreien Veröffentlichung an. Fotos: Senatspressestelle
Foto-Download (jpg, 4.2 MB) DBürgermeister Andreas Bovenschulte im Gespräch mit (von links) Brigitte Kuhnke, Sebastian Gunschera und Ortsamtsleiter Karl-Heinz Bramsiepe

Foto-Download (jpg, 2.1 MB) Unterwegs in Oberneuland (v.l.n.r.): Egbert Küchhold (Schatzmeister des Bürgervereins), Thomas Rosema (im Vorstand des Bürgervereins), Bürgermeister Andreas Bovenschulte, Ortsamtsleiter Matthias Kook, Marion Schneider (stv. Vorsitzende des Bürgervereins), Tamina Kreyenhop (Beiratssprecherin) und Kay Entholt (Vorsitzender des Bürgervereins)