Sie sind hier:
  • Startseite
  • Ulrich Schlüter erneut zum Ortsamtsleiter Osterholz ernannt

Senatskanzlei

Ulrich Schlüter erneut zum Ortsamtsleiter Osterholz ernannt

24.04.2019

Ulrich Schlüter ist bereits 20 Jahre als Ortsamtsleiter im und für den Stadtteil Osterholz tätig. Das sind zwei volle Wahlperioden und nun kommt eine dritte hinzu. Bürgermeister Dr. Carsten Sieling überreichte ihm heute (Mittwoch, 4. April 2019) im Rathaus die neue Ernennungsurkunde. Im anschließenden Gedankenaustausch sprachen der wiedergewählte Amtsinhaber und Beiratssprecher Wolfang Haase mit dem Bürgermeister über anstehende Aufgaben: Die Entwicklung von Wohnbauvorhaben inklusive der nötigen Infrastruktur hat aus Sicht des Beirats und des Ortsamtes besondere Priorität. Wichtige Projekte, die vom Ortsamt begleitet werden müssen, sind aber auch die Weiterentwicklung schulischer Angebote sowie die Planung der sogenannten Straßenbahn-Querverbindung Ost. Zusätzlich soll die Beteiligung von Jugendlichen, z.B. durch die Verstetigung eines Jugendbeirats, gefördert werden.

Erhielt zum dritten Mal die Ernennungsurkunde zum Ortsamtsleiter: Ulrich Schlüter (Mitte) mit Beiratssprecher Wolfang Haase (li.) und Bürgermeister Dr. Carsten Sieling, jpg, 85.1 KB
Erhielt zum dritten Mal die Ernennungsurkunde zum Ortsamtsleiter: Ulrich Schlüter (Mitte) mit Beiratssprecher Wolfang Haase (li.) und Bürgermeister Dr. Carsten Sieling

Ulrich Schlüter ist 58 Jahre alt. Er studierte Rechtswissenschaft in Bielefeld und Göttingen und war u.a. Rechtsanwalt in Bremen, bevor er am 1. Juni 1999 erstmals zum Ortsamtsleiter für den Stadtteil Osterholz gewählt wurde. Der Beirat Osterholz hatte ihn am 19. März 2019 mit deutlicher Stimmenmehrheit für eine dritte zehnjährige Amtszeit wiedergewählt.

Foto: Senatspressestelle