Sie sind hier:
  • Startseite
  • Bürgermeister Sieling begrüßt EU-Kommissarin Bieñkowska im Rathaus - Besuch beim IAC 2018

Senatskanzlei

Bürgermeister Sieling begrüßt EU-Kommissarin Bieñkowska im Rathaus - Besuch beim IAC 2018

02.10.2018

Bürgermeister Dr. Carsten Sieling hat heute (2. Oktober 2018) die EU-Kommissarin Elzbieta Bieñkowska zum Gespräch im Rathaus begrüßt. In Bremen zu Gast ist die EU-Kommissarin anlässlich des International Anstronautical Congress 2018 (IAC 2018). Sie ist zuständig für den Binnenmarkt, Industrie und Unternehmertum.

, jpg, 130.9 KB
Eintrag in das Goldene Buch im Senatsgestühl der Oberen Halle

Zu Beginn ihres Besuches trug sich Elzbieta Bieñkowska in das Goldene Buch der Freien Hansestadt Bremen ein. Anschließend fand in der Güldenkammer ein Gedankenaustausch zu Themen der Industrie-, Luft- und Raumfahrtpolitik statt. Weitere Stationen ihres Besuches waren das Bremer Raumfahrtunternehmen OHB, ein IAC-Messebesuch und in Begleitung des Bürgermeisters eine Führung durch das Bremer Airbus-Werk.

Der International Astronautical Congress 2018 (IAC 2018) ist am 1. Oktober 2018 in der Messe Bremen und dem Congress Centrum Bremen gestartet. Bis Freitag, 5. Oktober 2018, tauschen sich mehr als 4.000 Expertinnen und Experten aus aller Welt über aktuelle politische, wirtschaftliche und technische Themen der Raumfahrt aus. Zu einem Public Day am Mittwoch, 3. Oktober, ist auch die breite Öffentlichkeit eingeladen, die Weiten des Weltraums zu entdecken.

Bremen ist "city of space", Global Player der Luft- und Raumfahrtbranche, der führende deutsche Luft- und Raumfahrtstandort. In 160 Unternehmen und Forschungseinrichtungen arbeiten 12.000 Beschäftigte und erwirtschaften einen Umsatz von vier Milliarden Euro. Der IAC wurde 1950 erstmals veranstaltet und findet zum zweiten Mal in Bremen statt. Deutschland war bislang fünfmal IAC-Gastgeber. Alle Infos zum IAC gibt es hier: https://www.iac2018.org/

Achtung Redaktionen:
Die Pressestelle des Senats bietet Ihnen das Foto zu dieser Mitteilung zur honorarfreien Veröffentlichung an.
Foto: Senatspressestelle
Foto-Download (jpg, 549.7 KB)