Sie sind hier:
  • Startseite
  • Bremen singt! Am 1. Juni 2018 auf dem Marktplatz

Der Senator für Kultur | Senatskanzlei

Bremen singt! Am 1. Juni 2018 auf dem Marktplatz

Zweite Auflage von „Bremen so frei – ein Fest in 11 Liedern“

14.05.2018
Das Plakat zum Mitsingfest, jpg, 116.0 KB
Das Plakat zum Mitsingfest

Weil es im letzten Jahr so schön war, machen wir´s 2018 wieder! Gemeint ist das Mitsingfest „Bremen so frei – ein Fest in 11 Liedern“ am 1. Juni 2018 um 10 Uhr auf dem Bremer Marktplatz. Am 1. Juni des Vorjahres hatten sich mehr als 4000 singende Menschen in Bremens "guter Stube" getroffen und musikalisch an die im Jahr 1947 erfolgte Wiederbegründung des Landes Bremen nach dem Zweiten Weltkrieg erinnert. Das als Experiment gestartete Mitsingfest wurde ein großer Erfolg: Zahlreiche Schulklassen, Chöre und weitere singfreudige Menschen sangen Lieder über Bremen. Die Texte erzählen die bremische Geschichte, handeln von Weser und Hanse, von Wilhelm Kaisen und Bremerhaven, der Gräfin Emma – und sogar der Fuß von Claudio Pizarro spielt eine Rolle.

Und auch das zweite Mitsingfest, am Freitag, 1. Juni 2018, um 10 Uhr, richtet sich an Bremer Chöre, an Schulklassen und an Einzelpersonen ohne Chor und Gesangsverein. Aktuell sind 27 Schulklassen und 10 Chöre angemeldet, die den Marktplatz zum Klingen bringen und das Leben in Bremen feiern wollen. Das Mitsingfest richtet sich an alle, die gerne singen. Und auch an die, die das Singen gerne lernen wollen. Und natürlich auch an diejenigen, die einfach nur lauschen möchten. Texte, Noten, MP3-Dateien sowie weitere Infos zum Mitsingfest "Bremen so frei – Ein Fest in 11 Liedern" gibt es auf www.bremen-so-frei.de Die Texte stammen aus der Feder von Imke Burma, die Musik von den Gebrüdern Jehn.

Das erste Mitsingfest 2017 auf dem Marktplatz, jpg, 75.8 KB
Das erste Mitsingfest 2017 auf dem Marktplatz

Die gemeinsame Schirmherrschaft über das Mitsingfest haben – wie im Vorjahr – Bürgermeister Dr. Carsten Sieling und Bürgerschaftspräsident Christian Weber übernommen. „Die Menschen aus Bremen und Bremerhaven sind herzlich zum Mitsingfest auf den Marktplatz eingeladen. Wer will, kann dann im wahrsten Sinne des Wortes seine Stimme für Bremen und Bremerhaven erheben", sagt Bürgermeister und Kultursenator Dr. Carsten Sieling.

Workshops
Wer die Lieder von "Bremen so frei" am liebsten in Gesellschaft mit anderen Menschen lernen und schon mal üben möchte, kann am Sonntag, 27. Mai, von 14 – 17 Uhr an einem Workshop im GW1-Hörsaal der Universität an der Universitätsallee gegenüber vom Universum teilnehmen. Notenkenntnisse sind dabei nicht erforderlich. Fortgeschrittene üben dort außerdem am Freitag, 25. Mai, von 19 – 22 Uhr und am Sonnabend, 26. Mai, von 15.30 – 19 Uhr die vierstimmige Version der Lieder. Die Workshops unter der Leitung von Universitätsmusikdirektorin Susanne Gläß richten sich auch alle, die am 1. Juni vormittags arbeiten müssen und trotzdem gerne die neuen Lieder singen und erleben möchten. Die Teilnahme ist kostenlos, Liederhefte werden umsonst zur Verfügung gestellt, eine Anmeldung ist nicht nötig. Mehr Informationen und Ansprechpartner für Chöre und Schulen unter www.bremen-so-frei.de

Fotos: Senatspressestelle