Sie sind hier:
  • Startseite
  • Ein Park für alle Bremer Bürgerinnen und Bürger – Erfolgreiche Bilanz der 61. Bürgerpark-Tombola

Senatskanzlei

Ein Park für alle Bremer Bürgerinnen und Bürger – Erfolgreiche Bilanz der 61. Bürgerpark-Tombola

03.11.2015
Freuen sich über die Unterstützung für den Bürgerpark: Tombola-Geschäftsführer Dietmar Hoppe, Bürgermeister Carsten Sieling, Joachim Linnemann, Präsident des Bürgerparkvereins, Parkdirektor Tim Großmann (v.l.)
Freuen sich über die Unterstützung für den Bürgerpark: Tombola-Geschäftsführer Dietmar Hoppe, Bürgermeister Carsten Sieling, Joachim Linnemann, Präsident des Bürgerparkvereins, Parkdirektor Tim Großmann (v.l.)

Der Bremer Bürgerpark ist der grüne Rückzugsort inmitten der Großstadt - ein Ort für Jung und Alt, für den Sport, für Naturliebhaber. Die Bürgerpark-Tombola ist ein fester Bestandteil im Leben der Hansestadt und eine einzigartige Initiative von Bürgerinnen und Bürgern zur Finanzierung ihres Parks. Auch im Jahr 2015 hat die Tombola wieder viele Menschen für sich begeistern können: Sie brachte einen Reinerlös von 325 530 € ein. Und das ist ein sehr gutes Ergebnis für den Bürgerparkverein, der in diesem Jahr sein 150-jähriges Bestehen feiert. Die symbolische Scheckübergabe fand heute (3. November 2015) im Bremer Rathaus statt. Dabei waren Joachim Linnemann, Präsident des Bürgerparkvereins, Parkdirektor Tim Großmann, Tombola-Geschäftsführer Dietmar Hoppe und Bürgermeister Dr. Carsten Sieling – der Bürgermeister ist Schirmherr der Tombola. Sieling: "Der Bürgerpark ist eine wunderbare Oase im Herzen unserer schönen Stadt. Alljährlich tragen die Loskäuferinnen und Loskäufer der Tombola in guter Bremer Tradition zum Erhalt dieser wunderbaren Parkanlage bei. Mein Dank gilt auch den Sponsoren und den vielen Unternehmen, die durch Gewinnspenden die Tombola unterstützen." Tombola-Geschäftsführer Hoppe: "Wir sind sehr zufrieden mit dem Ergebnis, zu dem bestimmt auch das gute Wetter im Frühjahr beigetragen hat."

Auch im nächsten Jahr dürfen sich die Bremerinnen und Bremer und die vielen Besucher der Stadt auf die Bürgerpark-Tombola mit ihren vielen Preisen freuen: Vom 3. Februar bis zum 8. Mai 2016 stehen die Verkaufsstände an zentralen Stellen der Bremer Innenstadt sowie in verschiedenen Einkaufszentren.

Der Bürgerparkverein ermöglicht vor allem durch die Tombola, dass die Pflege und Aufrechterhaltung des mehr als 200 Hektar großen Landschaftsparks ohne Steuergelder finanziert werden kann. Das "Comité zur Bewaldung der Bürgerweide" begann 1865 mit der Planung des Parks, woraufhin nur ein Jahr später der Spatenstich folgte. Weitere Informationen unter: www.buergerpark.de

Foto: Senatspressestelle