Sie sind hier:

Die Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa

Senatorin Vogt lädt zum 2. Azubi-Gespräch

Digitales Gespräch "Ausbildung in Zeiten der Pandemie" am Montag, 19. Juli

15.07.2021

Pandemie bedeutet für junge Menschen nicht nur Lockdown, Ladenschließungen und Home-Office. Die Ausbildung bringt unter Corona-Bedingungen besondere Herausforderungen mit sich. Daher lädt Kristina Vogt, Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa, nach dem ersten Bürgermeistergespräch nun alle Auszubildenden und Dual-Studierenden aus dem Land Bremen zum 2. Digitalen Gespräch "Ausbildung in Zeiten der Pandemie" ein. Beteiligt sind darüber hinaus Michael Zeimet für die Handelskammer Bremen – IHK für Bremen und Bremerhaven, Jan Heitkötter für die Handwerkskammer Bremen und Tobias Weigelt von der Senatorin für Kinder und Bildung.

Das Videogespräch soll wieder Raum zum Austausch unterschiedlichster relevanter Themen bieten: Von der Wohnsituation über geänderte Bedingungen für das Lernen und die Anleitung im Betrieb und in der Schule, fehlendem kollegialen Kontakt bis hin zu erhöhter Belastung. Im Vordergrund stehen dabei die persönlichen Erfahrungen, Bedarfe und Probleme in der Ausbildung und dem Dualen Studium.

Das digitale Gespräch "Ausbildung in Zeiten der Pandemie" findet am Montag, den 19. Juli 2021, um 18 Uhr statt.

Eine Teilnahme ist ohne Voranmeldung unter folgendem Link möglich:
www.edudip.com/de/webinar/ausbildung-in-zeiten-der-pandemie/1533886
(Bitte Google Chrome, Mozilla Firefox, Microsoft Edge oder Apple Safari nutzen, eine Einwahl über den Microsoft Internet Explorer funktioniert nicht.) Weitere technische Hinweise zur aktiven Beteiligung an dem Videogespräch und zur Einwahl finden sich auf der Landingpage.

Ansprechpartner für die Medien:
Christoph Sonnenberg, Stellvertretender Pressesprecher bei der Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa, Tel.: (0421) 361-82909, E-Mail: christoph.sonnenberg@wae.bremen.de