Sie sind hier:
  • Pressemitteilungen
  • Oliver Rau wird neuer Geschäftsführer der WFB für Marketing und Tourismus

Die Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa

Oliver Rau wird neuer Geschäftsführer der WFB für Marketing und Tourismus

21.07.2021
Oliver Rau wird neuer Geschäftsführer der WFB für Marketing und Tourismus. Foto: privat
Oliver Rau wird neuer Geschäftsführer der WFB für Marketing und Tourismus. Foto: privat

Intensiv und gründlich war der Auswahl-Prozess, nun hat er zu einer gut überlegten Entscheidung geführt. Die Wirtschaftsförderung Bremen (WFB) hat ein neues Mitglied der Geschäftsführung: Oliver Rau ist ab dem 1. Oktober 2021 zuständig für die Geschäftsbereiche Marketing und Tourismus. Zuletzt war Rau fast vier Jahre bei der Stiftung Deutsche Sporthilfe in Frankfurt tätig. Zuerst als Mitglied der Geschäftsleitung, später als Vorstand. Rau feierte selbst als Sportler Erfolge, als Ruderer nahm er unter anderem an den Olympischen Spiele 1996 in Atlanta (USA) teil.

"Seine berufliche Expertise gemischt mit der Vita als echter Bremer haben eindeutig für Oliver Rau gesprochen. Von seiner Vernetzung wird die WFB genauso profitieren wie von seinen Erfahrungen als Marketing-Direktor Werder Bremens", sagt Kristina Vogt, Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa, und Vorsitzende des Aufsichtsrats der WFB. "Nach ausführlichen und guten Gesprächen sind wir überzeugt, mit Rau die richtige Wahl für die Position des Geschäftsführers der WFB getroffen zu haben."

Eine umfassende Expertise im Bereich Marketing hat der Bremer Kaufmann in knapp acht Jahren als Direktor Marketing und Vertrieb bei Werder Bremen erworben. Davor war Rau zehn Jahre Leiter Marketing & Sponsoring beim Bundesligisten. "Ich war und bin immer ein überzeugter Markenbotschafter Bremens und Hanseat gewesen. Als Sportler, privat und beruflich", sagt der 53-Jährige. "Jetzt gilt es mit dem Team der WFB die vielen Vorzüge von Bremen und Bremerhaven noch intensiver werblich und vertrieblich herauszustellen und das Bundesland als attraktiven Wirtschafts- und Erlebnisstandort im Wettbewerb zu positionieren."

In seiner neuen Aufgabe bei der WFB soll Rau zum einen kreative Marketingkonzepte und eine übergeordnete Vermarktungsstrategie für Bremen entwickeln und vorantreiben. Zu den Schwerpunkten seiner Funktion gehört auch die Weiterentwicklung und Umsetzung der Tourismusstrategie "Stadt und Land Bremen 2025". Rau verantwortet in seinem Geschäftsbereich rund hundert Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Ansprechpartner für die Medien:
Christoph Sonnenberg, Pressesprecher bei der Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa,
Tel.: (0421) 361-82909, E-Mail: christoph.sonnenberg@wae.bremen.de

Achtung Redaktionen:
Die Pressestelle des Senats bietet Ihnen das Foto zu dieser Mitteilung zur honorarfreien Veröffentlichung an.
Foto: privat
Foto-Download (jpg, 297.8 KB)