Sie sind hier:

Die Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau

Powerbau am Wall

29.09.2005

Am kommenden Wochenende wird der umgestaltete Fahrbahnbereich im Kreuzungsbereich Am Wall / Sögestraße / Herdentor und dem Übergang in Höhe der Wallmühle asphaltiert.

Dies ist für die Innenstadt von Vorteil, da somit zum Freimarktsbeginn und am verkaufsoffenen Sonntag, dem 23.10.2005, der Kreuzungsbereich wieder baustellenfrei ist.


Bauzeit:
Freitag, 30. September ab 20 Uhr bis Dienstag, 4. Oktober, morgens 5 Uhr


Verkehrsführung:
Der Wall wird zwischen AOK-Kreuzung und Herdentor/Sögestraße sowie im Knotenpunkt Herdentor/Sögestraße bis an die westliche Gleistrasse für den Verkehr gesperrt.

Für die Verkehre aus Richtung Westen ist eine U-Strecke über Bürgermeister-Smidt-Straße / Martinistraße / Tiefer / Altenwall / Am Wall ausgeschildert.


Für Verkehre aus Richtung Osten führt die U-Strecke über Rembertiring / Am Dobben / Sielwall / Ostertorsteinweg und Wall in die Innenstadt.

Die Parkgaragen Innenstadt und Katharina sind über die bekannten Zufahrten Sögestraße und Knochenhauerstraße zu erreichen. Die Zufahrt kann aber nur über den Wall aus Fahrtrichtung Tiefer / Altenwal erfolgen. Eine Zufahrt aus Richtung Breitenweg / Herdentorsteinweg ist nicht möglich.