Sie sind hier:

Die Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau

Botanika: Mit neuer Kraft voran

23.12.2004

Raus aus dem Nischendasein - mehr Popularität wagen - Rhododendronpark und botanika als gemeinsames Angebot entwickeln: Mit Anpassungen am bisherigen Konzept soll das botanika – das grüne Science Center im Rhododendronpark im Laufe des kommenden Jahres neu positioniert werden.


Im auslaufenden Jahr hatte botanika rund 100.000 Besucher erreicht und damit das ursprüngliche Ziel deutlich verfehlt. Der Senator für Bau, Umwelt und Verkehr, Jens Eckhoff: „Wir müssen uns von offensichtlich überhöhten Erwartungen verabschieden, ohne dabei die Chancen, die mit dem Projekt verbunden sind, leichtfertig zu verspielen. Es geht weiter und ich bin davon überzeugt, dass die Potentiale, die botanika am Markt hat, längst noch nicht ausgereizt sind.“


In den vergangenen Wochen hatte es intensive Gespräche über Optimierungsmöglichkeiten gegeben. „Es geht darum, das Angebot für zusätzliche Zielgruppen zu attraktivieren, um so einen Beitrag zur Reduzierung der öffentlichen Zuschüsse zu leisten.“ Erforderlich, so Eckhoff, seien Anpassungen sowohl im Entdeckerzentrum, als auch im Gewächshausbereich, sowie im Shop und insbesondere im gastronomischen Bereich. Zudem sei dringend erforderlich, das Preiskonzept zu überprüfen. All dieses werde in den ersten Monaten des kommenden Jahres intensiv bearbeitet.


Nachdem sowohl Geschäftsführung als auch Marketingleitung der Rhododendronpark Gesellschaft sich beruflich neu orientieren, war es erforderlich, eine Lösung zu erarbeiten, die sowohl den Übergang sichert, als auch die Möglichkeit zur Entwicklung neuer langfristiger Perspektiven bietet. Eckhoff: „Ich bin sehr froh, dass es gelungen ist, hier eine überzeugende Lösung zu finden.“ So sollen die Geschäfte von botanika künftig von der privaten Managementgesellschaft Büro Bernd Linke besorgt werden.
Die konzeptionelle Überarbeitung wird derzeit mit Hochdruck gemeinsam mit dieser privaten Managementgesellschaft erstellt.


Während der Weihnachtsferien besteht jetzt die Möglichkeit, das Angebot von botanika zu einem Sonderpreis zu nutzen. Auf Vorschlag des Umweltsenators hat die Rhododendronpark GmbH die Eintrittspreise bis zum 9.1.2005 deutlich gesenkt. Für Familien beträgt der Eintritt für diesen Zeitraum 10 Euro. Erwachsene zahlen 6 Euro.