Sie sind hier:

Die Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau

Die Landwehrstraße in neuem Gewand

17.09.2004

Das Amt für Straßen und Verkehr teilt mit:

Nach nur einjähriger Bauzeit wird die Baustelle in der Landwehrstraße im Laufe des kommenden Montages (20.9.2004) abgeräumt. Damit werden alle baustellenbedingten Beeinträchtigungen zwischen Hansestraße und Bürgermeister – Hildebrandt Straße aus dem Straßenbild verschwunden sein. Anwohner wie Verkehrsteilnehmer profitieren vom neuen Erscheinungsbild und von der besseren Benutzbarkeit der Straße und ihrer Nebenanlagen. Bei weiterhin unverändertem Verkehrsaufkommen werden die Kraftverkehre auch zukünftig auf einem Fahrstreifen pro Richtung abgewickelt.


Diese, für den Bremer Westen bedeutsame Verkehrsverbindung zur Innenstadt führt nach wie vor die Straßenbahnlinien 2 und 10. Die Haltestellen dieser Linien wurden in stadtauswärtiger Richtung in Höhe der Koldeweystraße zusammengelegt, was zu einer Verbesserung des Be-und Entsteigens führt. Beiderseits der Landwehrstraße wurden durchgehende Radfahrstreifen angelegt und im Bereich von Straßeneinmündungen in Hochpflasterung durchgebaut. Gegenüber der vorherigen Situation stellt das eine eindeutige Verbesserung der Verkehrssicherheit dar.


Für Fußgänger stehen ausreichend breite Gehwege zur Verfügung. Die Querungsmöglichkeiten werden durch lichtsignalisierte Furten unterstützt. Zusätzlich hat sich die Aufenthaltsqualität für Fußgänger und Radfahrer deutlich dadurch verbessert, dass die Planung insgesamt 44 neue Baumpflanzungen vorsah, die teils realisiert, teils im Herbst diesen Jahres durch Stadtgrün gepflanzt werden.


Aufgrund der gemischten Nutzung als Wohn- und Geschäftsbereich besteht ein sehr hoher Parkdruck, so dass die Anzahl der neuen Bäume begrenzt ist. Insgesamt konnten aber 29 neue Parkplätze geschaffen werden, so dass sich die Zahl der legalen Parkplätze auf nunmehr 92 erhöht hat.


Mit Beginn des kommenden Jahres erfolgt die Realisierung des 2. Bauabschnittes zwischen Bgm.- Hildebrandt - und Struckmannstraße.