Sie sind hier:
  • Jens Eckhoff auf Sommertour

Der Senator für Umwelt, Bau und Verkehr

Jens Eckhoff auf Sommertour

19.07.2004

Tourtag 9: Besuch in Lesum

Der neunte Tag seiner Sommer-Tour de Bremen führte den Senator für Bau, Umwelt und Verkehr, Jens Eckhoff nach Burg-Lesum. Eckhoff nutzte die Gelegenheit, den Wochenmarkt in der Hindenburgstraße zu besuchen und dabei eine Reihe von Gesprächen zum Thema Einzelhandel und Erreichbarkeit der Geschäfte zu führen. Grundsätzlich, so Eckhoff, sei die Situation im Lesumer Zentrum positiv zu bewerten. Eckhoff verwies darauf, dass im Rahmen des Programms zur Entwicklung der Stadtteile auch vier Projekte aus Lesum aufgenommen worden sind.


Bausenator Jens Eckhoff mit dem Abgeordneten Michael Bartels (Mitte) am Bahnhof Bremen-Burg.



Dabei geht es um die eine Aufwertung der Kreuzung „Stadt London“, einen Fußweg parallel zur Ihle, ein Parkdeck im Ortszentrum Lesum und eine weitere Aufwertung der Hindenburgstraße. Diese Punkte sollen jetzt intensiv geprüft und zur politischen Entscheidung vorbereitet werden . Eckhoff erklärte, dass er ein Parkdeck grundsätzlich positiv bewertet, um die Situation weiter zu verbessern, allerdings müssten zunächst Fragen bezüglich der Kapazität und der Wirtschaftlichkeit geprüft werden. Im weiteren verwies Eckhoff auf die kürzlich eingeführte „Brötchentaste“, die zunächst versuchsweise für ein Jahr ein kostenfreies Kurzzeitparken ermöglicht.