Sie sind hier:
  • Norddeutschlands Verkehrswege auf einen Blick

Die Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau

Norddeutschlands Verkehrswege auf einen Blick

07.07.2004

www.verkehrsinfo-nord.de geht an den Start

Sei es als Lebensraum, Wirtschaftsstandort oder als touristisches Ziel: Norddeutschland bildet eine Einheit. Auf dem Weg zur Arbeit, in den Kurzurlaub oder mit dem LKW zum Gütertransport - ständig überqueren wir Ländergrenzen ohne es zu bemerken. Seit dem 01.07.2004 bieten die 5 norddeutschen Länder Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein daher unter www.verkehrsinfo-nord.de auch einen gemeinsamen Verkehrsinformationsservice im Internet an.


www.verkehrsinfo-nord.de führt die im norddeutschen Raum bereits bestehenden Internetangebote in einer klaren, benutzerfreundlichen Darstellung zusammen und ergänzt sie im Sinne einer Linksammlung um Informationsangebote zu touristischen Zielen, Kartenmaterial oder die Regionalportale der jeweiligen Bundesländer. So wird nicht nur dem Benutzer eine optimale Ausnutzung der Verkehrsinfrastruktur ermöglicht, sondern www.verkehrsinfo-nord.de dient darüber hinaus der weltweiten Selbstdarstellung der Region und ihrer Standortvorteile.


www.verkehrsinfo-nord.de wird ab dem 01.07.2004 mit einem Probebetrieb an den Start gehen. Die Einbringung von Anregungen, Ideen und Verbesserungsvorschlägen der Nutzer ist ausdrücklich erwünscht.


www.verkehrsinfo-nord.de wird im Rahmen des Euro-regionalen Projekts VIKING gefördert und von einer Steuerungsgruppe unter der Federführung Hamburgs begleitet. Mit dem Projekt VIKING unterstützt die Europäische Kommission die Einführung, Koordinierung und Harmonisierung von Verkehrstelematiksystemen, um die Effizienz des Transeuropäischen Verkehrsnetzes zu steigern.