Sie sind hier:

Die Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau

Europa in der Überseestadt zu Gast

03.05.2004

Tagung zur Revitalisierung der Hafenreviere

Die Erneuerung der alten Hafenreviere rechts der Weser in Bremen mag zur Zeit Europas größtes städtebauliches Projekt sein: die damit verbundene Herausforderung ist es keinesfalls. Viele Hafenstädte in Europa befinden sich in ähnlicher Situation. Auch wenn einzelne Städte, wie beispielsweise Bilbao oder Helsinki in ihrer Projektphase bereits sehr viel weiter sind als Bremen, so zeigt der Blick auf die Vielzahl der Städte, dass Bremen durchaus kein Nachzügler ist. Viele andere Hafenstädte stehen erst ganz am Anfang von Diskussion und Planung. Dies gilt nicht zuletzt für die neuen Mitgliedstaaten der EU. So hat sich beispielsweise Bremens Partnerstadt Gdansk auf den hochgradig symbolisch besetzten Brachflächen der ehemaligen Lenin-Werft mit einem großdimensionierten und komplizierten Entwicklungsprojekt auseinander zu setzen.
Grund genug also, um existierende Erfahrungen und vorhandenes Know-how auszutauschen.


Im Rahmen des Europa-Projektes New EPOC, wird das Thema Revitalisierung Alter Hafenreviere Gegenstand eines großen Internationalen Tagung in Bremen sein. Neben den Projektpartnern Southampton, Bilbao, Bremen, Cherbourg, Gijon, Kaliningrad, Patras, Taranto und Triest werden auch Vertreter aus Haifa, Riga und Danzig an der Konferenz teilnehmen.
Die Tagung findet vom 5. bis -7. Mai 2004 im Speicher XI im 1. Segment, 3. Stock, statt.



Teilnehmer:
Uwe Bodemann, Senatsbaudirektor Bremen,
Sue Mullan, Southampton City Council,
Alfonso Martinez Cearra, Direktor Projektentwicklungsgesellschaft Bilbao,
Dr. Gunars Asaris, Stadtbaurat Riga,
Dr. Günter Warsewa, Institut Arbeit und Wirtschaft, Universität Bremen.



Nachfragen oder Anmeldungen zur Tagung nimmt gerne entgegen:
Günter Warsewa, Institut für Arbeit und Wirtschaft, Telefon 0421/218-4207


Anlagen:
Projektbeschreibung (epoc2004_projektinfo.pdf)
Tagungsbeschreibung (epoc2004_tagungsinfo.pdf)
Tagungsablauf (epoc2004_agenda.pdf)