Sie sind hier:
  • Aktionsbaustelle im Schüsselkorb - Umleitungen bereits in den Nächten ab 25.6./26.6.

Der Senator für Umwelt, Bau und Verkehr

Aktionsbaustelle im Schüsselkorb - Umleitungen bereits in den Nächten ab 25.6./26.6.

23.06.2003

Der Senator für Bau und Umwelt und die Bremer Straßenbahn AG (BSAG) teilen mit:

Am Freitag, den 27. Juni 2003, startet um 21.00 Uhr ein Umbauwochenende der Stadt Bremen und der Bremer Straßenbahn AG (BSAG). Bis Montag, den 30. Juni, morgens, werden die noch fehlenden Gleise im Schüsselkorb zwischen Katharinenstraße und Violenstraße so verlegt, dass die Fahrgäste nach Abschluss aller Bauarbeiten im Herbst an den künftigen Haltestellen direkt und ohne das lästige Queren von Fahrbahnen ein- oder aussteigen können.

Zudem wird in der Violenstraße die Gleiseindeckung überholt. Und zwischen Am Wall und Schüsselkorb führen die Gleisbaufirmen die Arbeiten fort.

Verkehrshinweis der BSAG

Die Straßenbahnen der Linien 4, 5, 6 und 8 sowie der Nachtlinien N11 und N12 werden ab Freitag, 27. Juni, 21.00 Uhr bis Montag, den 30. Juni, morgens, in beiden Richtungen umgeleitet:

  • Linien 4, 5 und 6 sowie N11 fahren über Hauptbahnhof, Am Brill, Westerstraße und Leibnizplatz. Die Haltestellen Herdentor, Schüsselkorb, Domsheide und Wilhelm-Kaisen-Brücke werden nicht bedient. Am Hauptbahnhof werden die Bahnsteige C und D bedient. Ersatz: Buslinie 24 und zwischen Domsheide und Hauptbahnhof auch die Buslinie 25.
  • Die Straßenbahnlinie 8 fährt über Am Brill. Die Haltestellen: Am Neuen Markt, Wilhelm-Kaisen-Brücke, Domsheide, Schüsselkorb und Herdentor werden nicht bedient. Ersatz: Buslinie 24
  • Die Nacht-Straßenbahnlinie N12 fährt über Am Dobben und Sielwall. Die Haltestellen: Herdentor, Schüsselkorb, Domsheide, Theater am Goetheplatz und Wulwesstraße werden nicht bedient (Ersatz: übrige Nachtlinien oder N12 ab Haltestelle Sielwall)

Diese Maßnahmen gelten auch in den Nächten:

  • 25.6./26.6. (Mi/Do)
  • 26.6./27.6. (Do/Fr),

jeweils zwischen etwa 21.00 Uhr und 4.00 Uhr.

Service

Zwischen Hochschule für Technik, Wilhelm-Kaisen-Brücke, Domsheide, Am Wall, Herdentor und Hauptbahnhof setzt die BSAG Pendelbusse ein.

Verkehrshinweis für Autofahrer

Die Parkhäuser Katharinenstraße und Violenstraße sind jederzeit erreichbar. Die An- und Abfahrt des Domshofs erfolgt über die Wilhadistraße.

Daten und Fakten zur Aktionsbaustelle:

  • Arbeiten: Gleisbau, Beton-, Gussasphalt- und Straßenbauarbeiten
  • Bauabschnitte: Katharinenstraße bis Violenstraße
  • Bauarbeiter gleichzeitig im Einsatz: 15 bis 20
  • Maschinenpark: 3 Bagger, Asphaltfertiger, 2 Walzen, 8 bis 10 Lkw
  • Streckenlänge der Baustelle: ungefähr 400 m.

Information:

Informationen gibt es bei der HOTLINE 0173/ 212 7060, beim BSAG-Infotelefon (5596-333) oder im Internet: www.bsag.de