Sie sind hier:

Die Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau

Bauarbeiten an Sielwallkreuzung beginnen

14.02.2003

Die Deputation für Bau hat auf ihrer Sitzung am 28. Januar beschlossen, den Knotenpunkt Sielwall / Am Dobben / Vor dem Steintor umzugestalten, weil die Gleise im Bereich der Sielwallkreuzung dringend erneuert werden müssen. Die Arbeiten beginnen am 17. Februar und sollen bis zum Weihnachtsgeschäft dieses Jahres abgeschlossen sein.


Im Zuge dieser notwendigen Bauarbeiten soll auch der Kanal im Straßenzug Ostertorsteinweg zwischen Sielwallkreuzung und Bauernstraße erneuert werden. Dazu muss ab Montag, den 17.Februar 2003, dieser Abschnitt für den Autoverkehr gesperrt werden. Mit einem weiträumig ausgeschilderten Erreichbarkeitskonzept werden Autofahrer frühzeitig über den Wall - wie bei der Baustelle Kulturmeile - und /oder über die St. Jürgen-Straße ins Steintor bzw. Ostertorviertel gelenkt. Als Parkmöglichkeit sollte verstärkt die Theatergarage genutzt werden.


Mit dem in der Innenstadt erfolgreich praktizierten Baustellenmanagement und begleitenden PR Aktivitäten sollen die Einschränkungen minimiert und kompensiert werden.

Über eine Hotline Tel. 0170/2105906 können sich die Anlieger direkt an die Baustellenleitung wenden und ihre Wünsche, Erfordernisse und Sorgen mitteilen.

Zur Zeit wird gemeinsam mit den Kaufleuten des Viertels und dem Ortsamt das begleitende PR Konzept entwickelt.


Anlage: Übersicht über die Projektstruktur