Sie sind hier:
  • Sechsspuriger Ausbau der A 27

Der Senator für Umwelt, Bau und Verkehr

Sechsspuriger Ausbau der A 27

09.09.2002

Die eigentlichen Arbeiten im ersten Bauabschnitt zwischen den Anschlussstellen Bremen Freihafen und Bremen Industriehafen beginnen am Mittwoch, 11.September 2002. In der verkehrsarmen Zeit zwischen 9 und 15 Uhr wird die erforderliche 4+0-Verkehrsführung eingerichtet.

Im Zuge dieser Arbeiten wird der Autobahnzubringer Freihafen aufgrund der engen Einfahrsituation auf die A 27 ab 11. September bis Juni 2003 auf einen Fahrstreifen eingeengt.

Um die Behinderungen für die Verkehrsteilnehmer zu minimieren, ist folgende Fahrempfehlung ausgeschildert:


In Fahrtrichtung Norden
· B 75/B 6 - Nord-Westknoten - Nordstraße - Hafenrandstraße - A 281 - A 27

· Delmenhorst - A 1- Bremer Kreuz - A 27


In Fahrtrichtung Süden:
· A 27 - Abfahrt A 281 - Hafenrandstraße - Nordstraße - Nord-Westknoten