Sie sind hier:

Der Senator für Umwelt, Bau und Verkehr

Wischer: Weichenstellung für regionale Nahverkehrspolitik

09.08.2002

Als wichtige Weichenstellung für eine regional abgestimmte Nahverkehrspolitik hat die Senatorin für Bau und Umwelt, Christine Wischer, die Grundsatzentscheidung der Gemeinden Stuhr und Weyhe für eine Verlängerung der Straßenbahnlinien bezeichnet. Die Verwaltungsausschüsse der beiden Kommunen hatten sich in einer gemeinsamen Sitzung der Verwaltungsausschüsse für eine Streckenverlängerung in das südliche Bremer Umland ausgesprochen.


„Der öffentliche Personennahverkehr muss sich künftig viel stärker an den Bedürfnissen der Region ausrichten. Die Entscheidung von Weyhe und Stuhr ist ein klares Signal, dass wir künftig die Herausforderungen einer regional- und umweltverträglichen Verkehrspolitik gemeinsam bestehen wollen. Von Seiten Bremens wollen wir unseren Teil dazu beitragen, die Planungen für eine Verlängerung der Linien 5 und 8 zügig voranzutreiben“, so Wischer. Dabei gelte es jetzt, die Bedenken vor Ort, auch in Huchting, in einem sorgsamen und transparenten Planungsprozess zu überwinden.