Sie sind hier:

Senatskanzlei

Startschuss zur Beteiligung an der diesjährigen Integrationswoche

Jetzt Veranstaltungen melden - Leitgedanke "Lebenswirklichkeiten"

13.06.2014
, jpg, 24.7 KB

Es geht wieder los: Zum vierten Mal findet die Bremer Integrationswoche statt! Vom 12. bis zum 18. Oktober 2014 wird die Senatskanzlei gemeinsam mit vielen Engagierten eine lebendige und vielfältige Integrationswoche gestalten. Auch in diesem Jahr findet die Bremer Integrationswoche mit dem Ziel statt, dass sie durch Diskussionen und Ideen zu einem noch besseren Miteinander aller Bremerinnen und Bremer beiträgt. Die diesjährige Integrationswoche wird sich rund um den Leitgedanken "Lebenswirklichkeiten" drehen. Es ist ein Begriff, der das konkrete Leben der Menschen in den Blick nimmt, mit Licht und Schatten, mit Hindernissen und Chancen und vor allem mit Hoffnung und Zuversicht.

Eingeladen und angesprochen fühlen kann sich jede und jeder, das Programm durch Aktivitäten, Kooperationen und Veranstaltungen zu bereichern, um auch in diesem Jahr gemeinsam eine unvergessliche und bunte Integrationswoche zu gestalten. Das Integrationsreferat der Senatskanzlei erstellt ein zentrales Veranstaltungsprogramm und kümmert sich um die zentrale Öffentlichkeitsarbeit. Die Eröffnungsveranstaltung der Integrationswoche wird am Sonntag, 12.10.2014 um 17 Uhr im Rathaus stattfinden.

Veranstaltungen können bis zum 20. Juli 2014 gemeldet werden. Bei Rückfragen steht Lena Kemker aus dem Integrationsreferat der Senatskanzlei via Email Lena.Kemker@sk.bremen.de zur Verfügung.
Hier gibt es den Meldebogen für die Meldung von Veranstaltungen zum Downloaden (pdf, 201.8 KB) sowie auf der Homepage des Integrationsreferates www.senatskanzlei.bremen.de/aktuelles/integration