Sie sind hier:

Die Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport

Kinder aus Huchting erforschen Schifffahrt und Hafen

Hafenmuseum Speicher XI ist Ziel einer Reise mit der MS Senator

12.06.2014

Dem Kapitän auf großer Fahrt über die Schulter sehen, die einst großen Handelshäfen im Bremer Westen lebendig vor Augen geführt bekommen – das ist am Dienstag, 17. Juni 2014, das Programm für Grundschulkinder der Schule Robinsbalje aus Huchting. Nach der Fahrt vom Martinianleger mit der MS Senator tauchen die Kinder im Museum ein in die Geschichte der Bremer Häfen. Der Rundgang ist mit spielerischen und sinnlichen Elementen versehen und altersgerecht gestaltet. Die Kinder erfahren allerlei über die Güter, die in den Bremer Häfen umgeschlagen wurden und werden, über den Transport, die Tätigkeiten der Hafenarbeiter und das Leben an Bord der Frachtschiffe. So wird auch der Bogen zur Gegenwart geschlagen.

Der Besuch der Kinder aus der Robinsbalje ist eingebettet in ein Programm zum zehnjährigen Bestehen des Hafenmuseums. Mit finanzieller Unterstützung der Hafenwirtschaft und der Eignergemeinschaft "MS Senator" sollen Kinder aus den sogenannten 'WiN-Fördergebieten' der Stadt die Gelegenheit zum Besuch bekommen (WiN steht für das Programm "Wohnen in Nachbarschaften" zur Unterstützung bestimmter Stadtquartiere). Inzwischen haben 18 Klassen mit 380 Schülern aus Gröpelingen, Huckelriede, Huchting und Tenever teilgenommen. 14 weitere Klassen sind bereits angemeldet, sodass bis Ende Juli rund 670 Kinder teilgenommen haben werden.