Sie sind hier:
  • Pressemitteilungen
  • Archiv
  • Bauausschuss der Sozialdeputation gibt grünes Licht für neuen Kindergarten in Bremen-Findorff

Die Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau

Bauausschuss der Sozialdeputation gibt grünes Licht für neuen Kindergarten in Bremen-Findorff

01.11.2001

Der Bauausschuss der städtischen Deputation für Soziales, Jugend und Senioren hat in seiner jüngsten Sitzung den Weg dafür freigegeben, dass die Verhandlungen mit der Hans-Wendt-Stiftung zum Bau eines Kindertagesheims im Neubaugebiet Weidedamm III (Findorff) zum Abschluss gebracht werden können. Im neuen Kindergarten sind 80 Plätze vorgesehen. Das Sozialressort wird sich mit rund einer Million Mark an den Baukosten beteiligen.


Um allen Eltern, die es wünschen, einen Kindergarten-Platz für ihr Kind anbieten zu können, wurde eine Übergangslösung geschaffen, bis der Neubau realisiert ist. In der Meraner Straße stehen seit 1. September 40 Plätze zur Verfügung. Das Sozialressort stellte 145 000 Mark bereit, um dies zu ermöglichen.


Der Bauausschuss nahm auch zur Kenntnis, dass die Hans-Wendt-Stiftung beabsichtigt, im Neubaugebiet „Holler Grund“ (Ortsteil Lehesterdeich) ein Kindertagesheim mit 60 Plätzen zu bauen. An den Baukosten wird sich das Sozialressort nicht beteiligen, wohl aber an den Betriebskosten auf der Grundlage der nach Fertigstellung des Kindergartens tatsächlich belegten Plätze.