Sie sind hier:
  • Umgestaltung der Haltestelle Brahmsstraße im Zuge der Sanierung der Wachmannstraße

Die Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau

Umgestaltung der Haltestelle Brahmsstraße im Zuge der Sanierung der Wachmannstraße

26.05.1999

Gemeinsame Pressemitteilung Der Senator für Bau, Verkehr und Stadtentwicklung Bremer Straßenbahn AG (BSAG)

Die Haltestelle Brahmsstraße der Straßenbahnlinien 5, 6 und 8 in der Wachmannstraße/ Ecke Hartwigstraße wird von vielen Fahrgäste genutzt.


Ab 25. Mai 1999 werden die Haltestellenbereiche näher an die Gleise herangepflastert. Die Flächen für wartende Fahrgäste werden dadurch ansehnlich gestaltet und sicherer. Je Richtung wird wieder ein Fahrgastunterstand aufgestellt. Die Baumaßnahmen werden etwa im Juli abgeschlossen sein.


Die Umgestaltung der Haltestelle wird im Zuge der Sanierung der Wachmannstraße im Abschnitt zwischen Altmannstraße und Benquestraße durchgeführt. Die Fahrbahn wird bis September 1999 in vier Baustufen erneuert. Derzeit muß dafür die stadtauswärtige Fahrbahn gesperrt werden, später die stadteinwärtige.


Für Rückfragen:

Thomas Wedrich, Tel.: 361-15 837 e-mail: twedrich@bau.bremen.de